Straplock Plombe F-7115

Straplock Plombe F-7115

  • Geeignet zum Verschließen von Polypropylenband (12-19 mm)
  • Rote Markierungspunkte für korrekte Versiegelung
  • Hergestellt aus hochwertigem Polystyrol, geeignet für den Langzeiteinsatz
  • Versehen mit eindeutigem Aufdruck und aufsteigender Nummerierung (mit Barcode)
  • Einfach mit F-7115 Straplock Schlüssel zu versiegeln
Stückzahl von 50+ 100+ 250+ 500+ 1000+
Preis pro Stück* 2,25 € 1,75 € 1,50 € 1,25 € 1,10 €
* Preis pro Stück zzgl. MwSt
Artikelnummer: 01-09-0501-00

Auf Lager

Am Samstag bestellt
Versand Montag

Produktbeschreibung Straplock Plombe F-7115

Die Straplock Plombe F-7115 eignet sich zum Verschließen von Umreifungsbändern aus Polypropylen (12-19 mm). Dieses Kunststoffband wird häufig zum Verzurren von Paletten und Kisten verwendet. Die Straplock Plombe wird an den Kreuzungspunkten des Umreifungsbandes platziert. Das Band muss ausreichend gespannt sein um einen sicheren Verschluss zu gewährleisten. Die Straplock Plombe F-7115 hat einen einzigartigen Aufdruck. Beide Teile der Plombe haben dieselbe eindeutige Nummerierung. Zum Versiegeln der F-7115 Palettenplombe ist ein Spezialwerkzeug erforderlich, der F-7115-Schlüssel. Ohne Schlüssel lässt sich die Plombe nicht schließen.

Geeignet zum Verschließen von Umreifungsbändern aus Polypropylen (12-19 mm)

Die Straplock Plombe F-7115 ist eine Plombe, die zum Verschließen von Polypropylen-Umreifungsband geeignet ist. Diese Art von Kunststoffband wird zum Verzurren von Produkten, Kartons und Paletten verwendet. Die Straplock Plombe ist so konzipiert, dass es an den Kreuzungspunkten des Umreifungsbandes platziert wird.

Mit der Straplock Plombe F-7115 können Umreifungsbänder mit einer Breite von 12 bis 19 mm verschlossen werden. Die maximale Banddicke beträgt 0,7 mm. Die Länge des Kunststoffbandes ist unbegrenzt, sodass Paletten einfach mit der Straplock Plombe F-7115 verschlossen werden können. Diese Art von Plombe wird auch als Palettenplombe bezeichnet. Auch Kartons mit Umreifungsband können mit dieser Plombe verschlossen werden.

Rote Markierungspunkte für eine korrekte Versiegelung

Die Versiegelung besteht aus zwei Teilen. Der erste Abschnitt wird unter das Umreifungsband gelegt. Der zweite Teil der Plombe wird dann in den unteren Teil gelegt. Dank der roten Markierungspunkte an beiden Teilen der Straplock Plombe ist sofort ersichtlich, ob die Versiegelung richtig verschlossen wurde.

Stimmen die roten Markierungen nicht überein, ist die Plombe nicht richtig verschlossen. Dadurch kann die Plombe noch unbemerkt geöffnet werden. Überprüfen Sie jede Plombe auf die Markierungen, um Betrug, Beschädigung und Diebstahl zu verhindern. Wichtig ist natürlich auch zu kontrollieren, ob das Umreifungsband richtig angelegt und ausreichend gespannt ist.

Aus hochwertigem Polystyrol, geeignet für den Langzeiteinsatz

Die Straplock Plombe F-7115 besteht aus Polystyrol. Diese Art von Kunststoff ist stark und für den langfristigen Einsatz ohne Qualitätsverlust geeignet. Die hohe Qualität des Materials sorgt auch für die Sicherheit der Plombe. Eine korrekt platzierte Straplock Plombe garantiert einen jahrelangen Betrieb.

Ausgestattet mit einzigartigem Aufdruck und aufsteigender Nummerierung (mit Barcode)

Die Straplock Plombe F-7115 hat einen einzigartigen Aufdruck. Beide Teile der Versiegelung haben dieselbe eindeutige Nummerierung. Dadurch ist nur eine Kombination möglich und es können keine anderen Kombinationen platziert werden. Der innere Teil der Plombe ist ebenfalls mit einem Barcode 128C versehen. Durch das Aufbringen des Barcodes kann die Plombe einfach und fehlerfrei mit jedem gängigen Barcodescanner gescannt werden.

Ab Lager ist die Straplock Plombe F-7115 mit dem Text SEALED in Kombination mit einer eindeutigen aufsteigenden Nummerierung versehen. Es ist auch möglich, die Plombe mit Ihrem eigenen Firmennamen zu versehen. Für die Möglichkeiten kontaktieren Sie uns bitte per +49 (0)30-843 121 43 oder per info@navacqs.de

Einfach mit dem Straplock Schlüssel F-7115  zu versiegeln

Um die Straplock Plombe F-7115 zu versiegeln, wird ein spezielles Werkzeug benötigt, nämlich der Schlüssel F-7115. Mit diesem Spezialschlüssel lässt sich der Straplock Seal F-7115 mit nur einer Drehbewegung verschließen. Bei dieser Drehbewegung verankert sich das Plombenoberteil im Unterteil. Dieser Schlüssel ist optional erhältlich, aber unerlässlich. Ohne Schlüssel lässt sich die Plombe nicht schließen.

Spezifikationen
Länge 60 mm
Breite 67 mm
Dicke 8 mm
Farbe Weiß
Aufdruck SEALED + Nummering
Material Polystyren (PS)
Produktbeschreibung Straplock Plombe F-7115

Die Straplock Plombe F-7115 eignet sich zum Verschließen von Umreifungsbändern aus Polypropylen (12-19 mm). Dieses Kunststoffband wird häufig zum Verzurren von Paletten und Kisten verwendet. Die Straplock Plombe wird an den Kreuzungspunkten des Umreifungsbandes platziert. Das Band muss ausreichend gespannt sein um einen sicheren Verschluss zu gewährleisten. Die Straplock Plombe F-7115 hat einen einzigartigen Aufdruck. Beide Teile der Plombe haben dieselbe eindeutige Nummerierung. Zum Versiegeln der F-7115 Palettenplombe ist ein Spezialwerkzeug erforderlich, der F-7115-Schlüssel. Ohne Schlüssel lässt sich die Plombe nicht schließen.

Geeignet zum Verschließen von Umreifungsbändern aus Polypropylen (12-19 mm)

Die Straplock Plombe F-7115 ist eine Plombe, die zum Verschließen von Polypropylen-Umreifungsband geeignet ist. Diese Art von Kunststoffband wird zum Verzurren von Produkten, Kartons und Paletten verwendet. Die Straplock Plombe ist so konzipiert, dass es an den Kreuzungspunkten des Umreifungsbandes platziert wird.

Mit der Straplock Plombe F-7115 können Umreifungsbänder mit einer Breite von 12 bis 19 mm verschlossen werden. Die maximale Banddicke beträgt 0,7 mm. Die Länge des Kunststoffbandes ist unbegrenzt, sodass Paletten einfach mit der Straplock Plombe F-7115 verschlossen werden können. Diese Art von Plombe wird auch als Palettenplombe bezeichnet. Auch Kartons mit Umreifungsband können mit dieser Plombe verschlossen werden.

Rote Markierungspunkte für eine korrekte Versiegelung

Die Versiegelung besteht aus zwei Teilen. Der erste Abschnitt wird unter das Umreifungsband gelegt. Der zweite Teil der Plombe wird dann in den unteren Teil gelegt. Dank der roten Markierungspunkte an beiden Teilen der Straplock Plombe ist sofort ersichtlich, ob die Versiegelung richtig verschlossen wurde.

Stimmen die roten Markierungen nicht überein, ist die Plombe nicht richtig verschlossen. Dadurch kann die Plombe noch unbemerkt geöffnet werden. Überprüfen Sie jede Plombe auf die Markierungen, um Betrug, Beschädigung und Diebstahl zu verhindern. Wichtig ist natürlich auch zu kontrollieren, ob das Umreifungsband richtig angelegt und ausreichend gespannt ist.

Aus hochwertigem Polystyrol, geeignet für den Langzeiteinsatz

Die Straplock Plombe F-7115 besteht aus Polystyrol. Diese Art von Kunststoff ist stark und für den langfristigen Einsatz ohne Qualitätsverlust geeignet. Die hohe Qualität des Materials sorgt auch für die Sicherheit der Plombe. Eine korrekt platzierte Straplock Plombe garantiert einen jahrelangen Betrieb.

Ausgestattet mit einzigartigem Aufdruck und aufsteigender Nummerierung (mit Barcode)

Die Straplock Plombe F-7115 hat einen einzigartigen Aufdruck. Beide Teile der Versiegelung haben dieselbe eindeutige Nummerierung. Dadurch ist nur eine Kombination möglich und es können keine anderen Kombinationen platziert werden. Der innere Teil der Plombe ist ebenfalls mit einem Barcode 128C versehen. Durch das Aufbringen des Barcodes kann die Plombe einfach und fehlerfrei mit jedem gängigen Barcodescanner gescannt werden.

Ab Lager ist die Straplock Plombe F-7115 mit dem Text SEALED in Kombination mit einer eindeutigen aufsteigenden Nummerierung versehen. Es ist auch möglich, die Plombe mit Ihrem eigenen Firmennamen zu versehen. Für die Möglichkeiten kontaktieren Sie uns bitte per +49 (0)30-843 121 43 oder per info@navacqs.de

Einfach mit dem Straplock Schlüssel F-7115  zu versiegeln

Um die Straplock Plombe F-7115 zu versiegeln, wird ein spezielles Werkzeug benötigt, nämlich der Schlüssel F-7115. Mit diesem Spezialschlüssel lässt sich der Straplock Seal F-7115 mit nur einer Drehbewegung verschließen. Bei dieser Drehbewegung verankert sich das Plombenoberteil im Unterteil. Dieser Schlüssel ist optional erhältlich, aber unerlässlich. Ohne Schlüssel lässt sich die Plombe nicht schließen.

Länge 60 mm
Breite 67 mm
Dicke 8 mm
Farbe Weiß
Aufdruck SEALED + Nummering
Material Polystyren (PS)

Kostenfreie Muster

Wollen Sie einfach mal testen?

Fordern Sie jetzt Ihr Gratis­muster unserer Straplock Plombe F-7115 an.

Muster anfordern

Maßgeschneidertes Angebot

Spezifische Wünsche bezüglich der Straplock Plombe F-7115?

Wir beraten Sie gerne!

Angebot anfordern

Ähnliche Produkte