Cargo Guardian Standard

Cargo Guardian Standard

  • 900 mm x 1.200 mm: kleiner, extrem robuster Stausack
  • Füllraum bis maximal 35 cm
  • Für den einmaligen Gebrauch bestimmt
  • Hergestellt aus 2 Schichten (Polypropylen/Polyethylen)
  • Cargo Guardian Luftpistole erforderlich (nicht im Lieferumfang enthalten)
Stückzahl von 10+ 25+ 50+ 100+ 200+ 300+
Preis pro Stück* €14,75 €13,00 €10,50 €9,65 €9,20 €8,80
* Preis pro Stück zzgl. MwSt
Artikelnummer: 09-02-0101-04

Auf Lager

Bestellt vor 16:00
Am gleichen Tag versendet

Produktbeschreibung Cargo Guardian Standard

Der Cargo Guardian Standard ist einer der stärksten und robustesten Stausäcke von Navacqs. Der in Deutschland produzierte Airbag misst 900 mm x 1.200 mm (90 cm x 120 cm). Diese Größe eignet sich zum Verstauen kleiner Paletten in Breitenrichtung bis zu einem Abstand von bis zu 35 cm. Die Stausäcke von Cargo Guardian sind für den einmaligen Gebrauch geeignet. Nach dem Aufblasen mit der Luftpistole sorgt der spezielle Klebestreifen für einen luftdichten Verschluss. Dieser Verschluss garantiert eine höhere Zuverlässigkeit. Diese Art Stausack wird aus zwei Schichten hergestellt: einer gewebten Außenschicht aus Polypropylen (PP) mit einer Dicke von 90 Gramm pro m2 und einer Innenschicht aus Polyethylen (PE) mit einer Dicke von 80 Mikron (0,08 mm). Die Cargo Guardian Luftpistole wird benötigt, um die Staupolster aufzublasen und unter Druck zu setzen. Die Luftpistole ist optional erhältlich.

900 mm x 1.200 mm: kleiner, extrem robuster Stausack

Der Cargo Guardian Standard ist einer der stärksten und robustesten Stausäcke von Navacqs. Die Staupolster von Cargo Guardian werden in Deutschland hergestellt. Strenge Kontrollen während des Produktionsprozesses und diverser Qualitätskontrollen nach der Produktion tragen zur Zuverlässigkeit der Staupolster bei.

Mit einer Größe von 900 mm x 1.200 mm eignet sich der Stausack zur Lagerung von Paletten in Querrichtung. Denn Europaletten haben eine Breite von 800 mm (80 cm). Dadurch kann der Cargo Guardian Standard die gesamte Palette verstauen. Durch die Höhe von 1.200 mm (120 cm) können kleine Paletten problemlos verstaut werden.

Es wird empfohlen, diese Art Stausack für Paletten zu verwenden, die nicht höher als 1 Meter sind.

Füllraum bis maximal 35 cm

Der Cargo Guardian Standard eignet sich zum Füllen von Zwischenräumen bis zu 35 cm. Dies können Zwischenräume zwischen den Paletten sein, aber auch Zwischenräume zwischen den Paletten und der Wand des Containers oder LKWs. Der Stausack lässt sich einfach in die Lücke einlegen und kann vor Ort aufgeblasen werden. Natürlich ist es auch möglich, einen schmaleren Raum von weniger als 35 cm auszufüllen.

Andere Stausäcke eignen sich für Zwischenräume zwischen 35 und 55 cm, nämlich der CargoSecure 1218. Dieser Stausacktyp hat eine Länge von 120 cm und eine Breite von 180 cm. Dank dieser Abmessungen kann der CargoSecure 1218 eine Lücke von bis zu 55 cm füllen.

Für den einmaligen Gebrauch bestimmt

Die Stausäcke aus der Cargo Guardian Linie sind für den einmaligen Gebrauch geeignet. Beim Abnehmen der Luftpistole sorgt der Spezialklebestreifen für einen luftdichten Verschluss. Ein Öffnen des Ventils ist nicht mehr möglich. Das Aufschneiden ist die einzige Möglichkeit, den Stausack zu entleeren.

Um die Zuverlässigkeit des Stausackes zu erhöhen, wurde ein Einwegventil gewählt. Bei mehrfach verwendbaren Stausäcken ist es möglich, dass die Stausäcke bei früheren Transporten beschädigt wurden.

Hergestellt aus 2 Schichten (Polypropylen/Polyethylen)

Das Cargo Guardian Standard wird aus zwei Schichten hergestellt, nämlich einer gewebten Außenschicht aus Polypropylen (PP) mit einer Dicke von 90 Gramm pro m2 und einer Innenschicht aus Polyethylen (PE) mit einer Dicke von 80 Mikron (0,08 mm). Durch die Kombination dieser beiden Materialien entsteht ein sehr starkes und hochwertiges Staupolster mit einem maximalen Druck von 0,57 bar (57 kPa). Der Zweck der Außenschicht (PP) besteht darin, den Beutel robust zu machen und Beschädigungen zu vermeiden. Die Funktion der Innenschicht (PE) besteht darin, auch bei monatelangem Transport für einen hervorragenden Luftrückhalt im Beutel zu sorgen.

Der Cargo Guardian Standard fällt in die Kategorie Level 1, da der maximale Druck 0,57 bar beträgt. Die Qualität der Nähte beeinflusst auch die Festigkeit des Stausacks. Die amerikanische Körperschaft AAR (American Association of Railroads) prüft und zertifiziert die Stausäcke.

Cargo Guardian Luftpistole erforderlich (nicht im Lieferumfang enthalten)

Zum Aufblasen und Unterdrucksetzen der Stausäcke ist eine spezielle Luftpistole erforderlich, nämlich die Cargo Guardian Luftpistole. Das Ventil des Stausacks und der Luftpistole sind vollständig aufeinander abgestimmt. Andere Luftpistolen von anderen Stausäcken können beispielsweise nicht für die CargoSecure Stausäcke verwendet werden.

Verwendung in Kombination mit Kompressor

Die Cargo Guardian Luftpistole lässt sich einfach an einen Kompressorschlauch mit Schnellkupplung anschließen. Die Pistole ist mit einem Standard-¼“-Anschluss ausgestattet. Jeder Kompressor kann zum Aufblasen von Stausäcken für den gelegentlichen Gebrauch verwendet werden. Es wird empfohlen, bei häufiger Verwendung von Stausäcken einen Kompressor mit den folgenden Spezifikationen zu verwenden:

Leistung: 2-4 PS
Kapazität: 500 Liter/Min
Kesselkapazität: 200-300 Liter

Haben Sie Fragen zum Einsatz von Stausäcken? Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der Erstellung eines Ladeplans. Kontaktieren Sie uns per +49 (0)30-843 121 43 oder info@navacqs.de, um die Möglichkeiten zu besprechen.

Technische Daten
Produkt Cargo Guardian Standard
Material Polyethylen (PE) + Polypropylen Gewebe (PP)
Farbe Weiß
Länge  900 mm
Breite 1.200 mm
Dicke 150µm (PE), 150µm (PP)
Gewicht 138g/m² (PE), 155g/m² (PP)
Ventil Einweg – Schlauchventil
Maximaler Druck 120 Kn
Produktbeschreibung Cargo Guardian Standard

Der Cargo Guardian Standard ist einer der stärksten und robustesten Stausäcke von Navacqs. Der in Deutschland produzierte Airbag misst 900 mm x 1.200 mm (90 cm x 120 cm). Diese Größe eignet sich zum Verstauen kleiner Paletten in Breitenrichtung bis zu einem Abstand von bis zu 35 cm. Die Stausäcke von Cargo Guardian sind für den einmaligen Gebrauch geeignet. Nach dem Aufblasen mit der Luftpistole sorgt der spezielle Klebestreifen für einen luftdichten Verschluss. Dieser Verschluss garantiert eine höhere Zuverlässigkeit. Diese Art Stausack wird aus zwei Schichten hergestellt: einer gewebten Außenschicht aus Polypropylen (PP) mit einer Dicke von 90 Gramm pro m2 und einer Innenschicht aus Polyethylen (PE) mit einer Dicke von 80 Mikron (0,08 mm). Die Cargo Guardian Luftpistole wird benötigt, um die Staupolster aufzublasen und unter Druck zu setzen. Die Luftpistole ist optional erhältlich.

900 mm x 1.200 mm: kleiner, extrem robuster Stausack

Der Cargo Guardian Standard ist einer der stärksten und robustesten Stausäcke von Navacqs. Die Staupolster von Cargo Guardian werden in Deutschland hergestellt. Strenge Kontrollen während des Produktionsprozesses und diverser Qualitätskontrollen nach der Produktion tragen zur Zuverlässigkeit der Staupolster bei.

Mit einer Größe von 900 mm x 1.200 mm eignet sich der Stausack zur Lagerung von Paletten in Querrichtung. Denn Europaletten haben eine Breite von 800 mm (80 cm). Dadurch kann der Cargo Guardian Standard die gesamte Palette verstauen. Durch die Höhe von 1.200 mm (120 cm) können kleine Paletten problemlos verstaut werden.

Es wird empfohlen, diese Art Stausack für Paletten zu verwenden, die nicht höher als 1 Meter sind.

Füllraum bis maximal 35 cm

Der Cargo Guardian Standard eignet sich zum Füllen von Zwischenräumen bis zu 35 cm. Dies können Zwischenräume zwischen den Paletten sein, aber auch Zwischenräume zwischen den Paletten und der Wand des Containers oder LKWs. Der Stausack lässt sich einfach in die Lücke einlegen und kann vor Ort aufgeblasen werden. Natürlich ist es auch möglich, einen schmaleren Raum von weniger als 35 cm auszufüllen.

Andere Stausäcke eignen sich für Zwischenräume zwischen 35 und 55 cm, nämlich der CargoSecure 1218. Dieser Stausacktyp hat eine Länge von 120 cm und eine Breite von 180 cm. Dank dieser Abmessungen kann der CargoSecure 1218 eine Lücke von bis zu 55 cm füllen.

Für den einmaligen Gebrauch bestimmt

Die Stausäcke aus der Cargo Guardian Linie sind für den einmaligen Gebrauch geeignet. Beim Abnehmen der Luftpistole sorgt der Spezialklebestreifen für einen luftdichten Verschluss. Ein Öffnen des Ventils ist nicht mehr möglich. Das Aufschneiden ist die einzige Möglichkeit, den Stausack zu entleeren.

Um die Zuverlässigkeit des Stausackes zu erhöhen, wurde ein Einwegventil gewählt. Bei mehrfach verwendbaren Stausäcken ist es möglich, dass die Stausäcke bei früheren Transporten beschädigt wurden.

Hergestellt aus 2 Schichten (Polypropylen/Polyethylen)

Das Cargo Guardian Standard wird aus zwei Schichten hergestellt, nämlich einer gewebten Außenschicht aus Polypropylen (PP) mit einer Dicke von 90 Gramm pro m2 und einer Innenschicht aus Polyethylen (PE) mit einer Dicke von 80 Mikron (0,08 mm). Durch die Kombination dieser beiden Materialien entsteht ein sehr starkes und hochwertiges Staupolster mit einem maximalen Druck von 0,57 bar (57 kPa). Der Zweck der Außenschicht (PP) besteht darin, den Beutel robust zu machen und Beschädigungen zu vermeiden. Die Funktion der Innenschicht (PE) besteht darin, auch bei monatelangem Transport für einen hervorragenden Luftrückhalt im Beutel zu sorgen.

Der Cargo Guardian Standard fällt in die Kategorie Level 1, da der maximale Druck 0,57 bar beträgt. Die Qualität der Nähte beeinflusst auch die Festigkeit des Stausacks. Die amerikanische Körperschaft AAR (American Association of Railroads) prüft und zertifiziert die Stausäcke.

Cargo Guardian Luftpistole erforderlich (nicht im Lieferumfang enthalten)

Zum Aufblasen und Unterdrucksetzen der Stausäcke ist eine spezielle Luftpistole erforderlich, nämlich die Cargo Guardian Luftpistole. Das Ventil des Stausacks und der Luftpistole sind vollständig aufeinander abgestimmt. Andere Luftpistolen von anderen Stausäcken können beispielsweise nicht für die CargoSecure Stausäcke verwendet werden.

Verwendung in Kombination mit Kompressor

Die Cargo Guardian Luftpistole lässt sich einfach an einen Kompressorschlauch mit Schnellkupplung anschließen. Die Pistole ist mit einem Standard-¼“-Anschluss ausgestattet. Jeder Kompressor kann zum Aufblasen von Stausäcken für den gelegentlichen Gebrauch verwendet werden. Es wird empfohlen, bei häufiger Verwendung von Stausäcken einen Kompressor mit den folgenden Spezifikationen zu verwenden:

Leistung: 2-4 PS
Kapazität: 500 Liter/Min
Kesselkapazität: 200-300 Liter

Haben Sie Fragen zum Einsatz von Stausäcken? Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der Erstellung eines Ladeplans. Kontaktieren Sie uns per +49 (0)30-843 121 43 oder info@navacqs.de, um die Möglichkeiten zu besprechen.

Produkt Cargo Guardian Standard
Material Polyethylen (PE) + Polypropylen Gewebe (PP)
Farbe Weiß
Länge  900 mm
Breite 1.200 mm
Dicke 150µm (PE), 150µm (PP)
Gewicht 138g/m² (PE), 155g/m² (PP)
Ventil Einweg – Schlauchventil
Maximaler Druck 120 Kn