Drahtseilplombe 350

Drahtseilplombe 350

  • Ausgestattet mit dem neuesten ISO 17712:2013-Zertifikat
  • Geeignet zum Verschließen von Exportcontainern weltweit
  • Von Zollbehörden weltweit freigegeben, einschließlich C-TPAT und ISPS
  • Stahldraht (3,5 mm) franst bei Bruch aus, was eine Wiederverwendung unmöglich macht
  • Ausgestattet mit einzigartigem Aufdruck und aufsteigender Nummerierung
Stückzahl von 50+ 100+ 250+ 500+ 1000+ 3000+
Preis pro Stück* €1,60 €1,25 €0,95 €0,85 €0,70 €0,55
* Preis pro Stück zzgl. MwSt
Artikelnummer: n. v.
Produktbeschreibung Drahtseilplombe 350

Die Drahtseilplombe 350 ist eine vielseitige, nach ISO 17712:2013 zertifizierte Containerplombe. Die Plombe besteht aus einem Aluminiumgehäuse und einem 3,5 mm Stahldraht, der bei Bruch ausfranst. Dies macht eine Wiederverwendung unmöglich. Durch den flexiblen Stahldraht eignet sich die Drahtseilplombe hervorragend zum Versiegeln von Behältern, speziell für Container mit festsitzendem und/oder verbogenem Schloss an der Containertür. Ab Lager ist die Drahtseilplombe 350 mit dem Text „CS350 SEALED“ in Kombination mit einer eindeutigen aufsteigenden Nummerierung versehen.

Die einzigartigen Eigenschaften der Kabelplombe 350

  • Stahldraht (3,5 mm) franst bei Bruch aus, was eine Wiederverwendung unmöglich macht
  • flexibler Stahldraht; geeignet für enge Öffnungen und verbogene Schlösser
  • Containersiegel mit dem offiziellen ISO 17712:2013 Zertifikat
  • Zugelassen von Zollbehörden weltweit, einschließlich C-TPAT (USA)
  • Ausgestattet mit einzigartigem Aufdruck und fortlaufender Nummerierung, einmalig hergestellt

Stahldraht (3,5 mm) franst bei Bruch aus, was eine Wiederverwendung unmöglich macht

Der Stahldraht der Drahtseilplombe 350 besteht aus einer Reihe geflochtener dünner Stahldrähte. Der Gesamtdurchmesser beträgt 3,5 mm. Die dünneren Drähte, die miteinander verflochten sind, haben einen Durchmesser von 1,15 mm. Der 1,15 mm Draht besteht ebenfalls aus Litzen mit einem Durchmesser von 0,35 mm.

Der Draht ist geflochten, um mehr Halt im Gehäuse/Schloss zu bieten. Das Drahtgeflecht stellt außerdem sicher, dass Unbefugte keinen Zugriff auf den Verschluss haben. Beim Schneiden des Stahldrahts fransen die dünnen Drähte aus. Dies macht es unmöglich, den Stahldraht des Behältersiegels wieder zu versiegeln. Eine Wiederverwendung ist mit dieser Drahtseilplombe nicht möglich. Das macht die Plombe besonders sicher.

Flexibler Stahldraht; geeignet für enge Öffnungen und verbogene Schlösser

Die Drahtseilplombe 350 ist mit einem verzinkten Stahldraht mit einer Länge von 300 mm versehen. Der Durchmesser des Drahtes beträgt 3,5 mm. Dadurch passt die Plombe problemlos durch das Schloss an der Containertür. Bei älteren Containern können die Riegel verbogen sein, wodurch kein Bolzensiegel mehr durchpasst. Ein Bolt Seal benötigt eine breitere Öffnung. Der Durchmesser einer solchen Plombe beträgt mindestens 8 mm. Die Drahtseilplombe 350 hat einen Durchmesser von nur 3,5 mm. Durch den geringen Durchmesser lässt sich der Behälterverschluss leicht durch enge Öffnungen stecken und verwenden, selbst wenn die Verriegelung gebogen ist.

Containersiegel mit dem offiziellen ISO 17712:2013 Zertifikat

Ein Containersiegel muss das Zertifikat ISO 17712:2013 tragen, um weltweit für den Containertransport verwendet werden zu können. Die Drahtseilplombe 350 wurde von der amerikanischen Firma Dayton T. Brown offiziell geprüft und zugelassen. Dieses unabhängige Unternehmen hat die Containerplombe geprüft und zugelassen.

Der Zertifizierungsprozess besteht aus zwei Teilen, nämlich der Prüfung der Plombe und der Überprüfung des Herstellungsprozesses der Plombe. Die Versiegelungen werden hierbei auf eine Reihe von Aspekten überprüft. Das Siegel muss unter anderem den Namen der Fabrik tragen, weiterhin muss es einen eindeutigen Aufdruck und eine fortlaufende Nummerierung aufweisen. Ein weiterer wesentlicher Aspekt ist der Buchstabe „H“, der für High Security steht. Dieser Buchstabe muss auf der Plombe deutlich sichtbar sein.

Darüber hinaus muss die Versiegelung mit einer Reihe von Aspekten versehen sein, die Betrug verhindern können. Ein Beispiel hierfür ist, dass die Plombe eine Mindestbruchfestigkeit aufweisen muss, damit man sie nicht von Hand öffnen kann. Jedes Teil wird im Labor von Dayton T. Brown getestet.

Neben der Zertifizierung der Drahtseilplombe 350 werden auch der Produktionsprozess und Qualitätskontrollen untersucht. Jede Containerplombe muss zu 100 % in Ordnung sein und den strengen Anforderungen der ISO entsprechen. Eine ISO17712:2013-Plombe wird auch als Hochsicherheitsplombe bezeichnet.

Zugelassen von Zollbehörden weltweit, einschließlich C-TPAT (USA)

Für internationale Transporte sind Containerplomben mit dem offiziellen ISO-Zertifikat vorgeschrieben. Zollbehörden auf der ganzen Welt akzeptieren daher nur amtlich beglaubigte Containerplomben. Ebenso verlangt die US-Zollbehörde (C-TPAT) nur zertifizierte Containerplomben. C-TPAT steht für Customs Trade Partnership Against Terrorism und ist eine Zusammenarbeit unter anderem zwischen Mexiko, Kanada und den Vereinigten Staaten.

Hinzu kommt eine Zusammenarbeit im maritimen Bereich, nämlich der International Ship and Port Facility Security Code, abgekürzt ISPS. Dieser Kodex wurde von der International Maritime Organization entwickelt und soll Terrorismus auf Schiffen und Hafenanlagen verhindern. Außerdem ist bei internationalen Transporten die Verwendung eines nach ISO 17712:2013 zertifizierten Hochsicherheitssiegels obligatorisch.

Ausgestattet mit einzigartigem Aufdruck und fortlaufender Nummerierung, einmalig hergestellt

Jede Hochsicherheits-Durchziehplombe hat eine einzigartige Kombination aus Aufdruck und Nummerierung. Diese Anforderungen stammen aus den Vorschriften der ISO 17712:2013 Zertifizierung. Die Kabelplombe 350 wird ab Lager mit dem Text „CS350 SEALED“ in Kombination mit einer eindeutigen aufsteigenden Nummerierung geliefert. Sowohl Navacqs als auch der Hersteller dieser Containerplombe stellen sicher, dass diese einzigartige Kombination nur einmal hergestellt wird.

Laden Sie das Datenblatt für alle Informationen herunter

Technische Daten
Gesamtlänge 325 mm
Kabellänge 300 mm
Kabeldurchmesser 3,5 mm
Länge Gehäuse 25 mm
Breite Gehäuse 27,60 mm
Dicke Gehäuse 8 mm
Zugfestigkeit 1250 kg
Material Stahl + Aluminium
Produktbeschreibung Drahtseilplombe 350

Die Drahtseilplombe 350 ist eine vielseitige, nach ISO 17712:2013 zertifizierte Containerplombe. Die Plombe besteht aus einem Aluminiumgehäuse und einem 3,5 mm Stahldraht, der bei Bruch ausfranst. Dies macht eine Wiederverwendung unmöglich. Durch den flexiblen Stahldraht eignet sich die Drahtseilplombe hervorragend zum Versiegeln von Behältern, speziell für Container mit festsitzendem und/oder verbogenem Schloss an der Containertür. Ab Lager ist die Drahtseilplombe 350 mit dem Text „CS350 SEALED“ in Kombination mit einer eindeutigen aufsteigenden Nummerierung versehen.

Die einzigartigen Eigenschaften der Kabelplombe 350

  • Stahldraht (3,5 mm) franst bei Bruch aus, was eine Wiederverwendung unmöglich macht
  • flexibler Stahldraht; geeignet für enge Öffnungen und verbogene Schlösser
  • Containersiegel mit dem offiziellen ISO 17712:2013 Zertifikat
  • Zugelassen von Zollbehörden weltweit, einschließlich C-TPAT (USA)
  • Ausgestattet mit einzigartigem Aufdruck und fortlaufender Nummerierung, einmalig hergestellt

Stahldraht (3,5 mm) franst bei Bruch aus, was eine Wiederverwendung unmöglich macht

Der Stahldraht der Drahtseilplombe 350 besteht aus einer Reihe geflochtener dünner Stahldrähte. Der Gesamtdurchmesser beträgt 3,5 mm. Die dünneren Drähte, die miteinander verflochten sind, haben einen Durchmesser von 1,15 mm. Der 1,15 mm Draht besteht ebenfalls aus Litzen mit einem Durchmesser von 0,35 mm.

Der Draht ist geflochten, um mehr Halt im Gehäuse/Schloss zu bieten. Das Drahtgeflecht stellt außerdem sicher, dass Unbefugte keinen Zugriff auf den Verschluss haben. Beim Schneiden des Stahldrahts fransen die dünnen Drähte aus. Dies macht es unmöglich, den Stahldraht des Behältersiegels wieder zu versiegeln. Eine Wiederverwendung ist mit dieser Drahtseilplombe nicht möglich. Das macht die Plombe besonders sicher.

Flexibler Stahldraht; geeignet für enge Öffnungen und verbogene Schlösser

Die Drahtseilplombe 350 ist mit einem verzinkten Stahldraht mit einer Länge von 300 mm versehen. Der Durchmesser des Drahtes beträgt 3,5 mm. Dadurch passt die Plombe problemlos durch das Schloss an der Containertür. Bei älteren Containern können die Riegel verbogen sein, wodurch kein Bolzensiegel mehr durchpasst. Ein Bolt Seal benötigt eine breitere Öffnung. Der Durchmesser einer solchen Plombe beträgt mindestens 8 mm. Die Drahtseilplombe 350 hat einen Durchmesser von nur 3,5 mm. Durch den geringen Durchmesser lässt sich der Behälterverschluss leicht durch enge Öffnungen stecken und verwenden, selbst wenn die Verriegelung gebogen ist.

Containersiegel mit dem offiziellen ISO 17712:2013 Zertifikat

Ein Containersiegel muss das Zertifikat ISO 17712:2013 tragen, um weltweit für den Containertransport verwendet werden zu können. Die Drahtseilplombe 350 wurde von der amerikanischen Firma Dayton T. Brown offiziell geprüft und zugelassen. Dieses unabhängige Unternehmen hat die Containerplombe geprüft und zugelassen.

Der Zertifizierungsprozess besteht aus zwei Teilen, nämlich der Prüfung der Plombe und der Überprüfung des Herstellungsprozesses der Plombe. Die Versiegelungen werden hierbei auf eine Reihe von Aspekten überprüft. Das Siegel muss unter anderem den Namen der Fabrik tragen, weiterhin muss es einen eindeutigen Aufdruck und eine fortlaufende Nummerierung aufweisen. Ein weiterer wesentlicher Aspekt ist der Buchstabe „H“, der für High Security steht. Dieser Buchstabe muss auf der Plombe deutlich sichtbar sein.

Darüber hinaus muss die Versiegelung mit einer Reihe von Aspekten versehen sein, die Betrug verhindern können. Ein Beispiel hierfür ist, dass die Plombe eine Mindestbruchfestigkeit aufweisen muss, damit man sie nicht von Hand öffnen kann. Jedes Teil wird im Labor von Dayton T. Brown getestet.

Neben der Zertifizierung der Drahtseilplombe 350 werden auch der Produktionsprozess und Qualitätskontrollen untersucht. Jede Containerplombe muss zu 100 % in Ordnung sein und den strengen Anforderungen der ISO entsprechen. Eine ISO17712:2013-Plombe wird auch als Hochsicherheitsplombe bezeichnet.

Zugelassen von Zollbehörden weltweit, einschließlich C-TPAT (USA)

Für internationale Transporte sind Containerplomben mit dem offiziellen ISO-Zertifikat vorgeschrieben. Zollbehörden auf der ganzen Welt akzeptieren daher nur amtlich beglaubigte Containerplomben. Ebenso verlangt die US-Zollbehörde (C-TPAT) nur zertifizierte Containerplomben. C-TPAT steht für Customs Trade Partnership Against Terrorism und ist eine Zusammenarbeit unter anderem zwischen Mexiko, Kanada und den Vereinigten Staaten.

Hinzu kommt eine Zusammenarbeit im maritimen Bereich, nämlich der International Ship and Port Facility Security Code, abgekürzt ISPS. Dieser Kodex wurde von der International Maritime Organization entwickelt und soll Terrorismus auf Schiffen und Hafenanlagen verhindern. Außerdem ist bei internationalen Transporten die Verwendung eines nach ISO 17712:2013 zertifizierten Hochsicherheitssiegels obligatorisch.

Ausgestattet mit einzigartigem Aufdruck und fortlaufender Nummerierung, einmalig hergestellt

Jede Hochsicherheits-Durchziehplombe hat eine einzigartige Kombination aus Aufdruck und Nummerierung. Diese Anforderungen stammen aus den Vorschriften der ISO 17712:2013 Zertifizierung. Die Kabelplombe 350 wird ab Lager mit dem Text „CS350 SEALED“ in Kombination mit einer eindeutigen aufsteigenden Nummerierung geliefert. Sowohl Navacqs als auch der Hersteller dieser Containerplombe stellen sicher, dass diese einzigartige Kombination nur einmal hergestellt wird.

Laden Sie das Datenblatt für alle Informationen herunter

Gesamtlänge 325 mm
Kabellänge 300 mm
Kabeldurchmesser 3,5 mm
Länge Gehäuse 25 mm
Breite Gehäuse 27,60 mm
Dicke Gehäuse 8 mm
Zugfestigkeit 1250 kg
Material Stahl + Aluminium

Es besteht die Möglichkeit die Drahtseilplombe 350 besonders einzigartig zu gestalten, indem Sie die Versiegelung mit Ihrem eigenen Aufdruck versehen. Beispielsweise ist es möglich, Ihr Logo oder Ihren Firmennamen auf der Plombe zu platzieren. Die folgende Tabelle zeigt die konkreten Möglichkeiten zur Personalisierung der Drahtseilplombe 350.

Produktname
Drahtseilplombe 350
Plombenfarben
Blau, rot, grün, schwarz
Farbe Aufdruck
Weiß (Laser)
Testdruck möglich
Ja
Logo möglich
Ja
einmalige Nummerierung möglich
Ja
Barcode mogelijk
Ja
Mindestabnahme
1.000 Stück
Geschätzte Lieferzeit*
circa 1-2 Wochen*
circa 10 Wochen (ab 5.000 Stück)*

* Nimm für die aktuelle Lieferzeit Kontakt mit uns auf.

Interesse? Wir beraten dich gerne!

1) Fordern Sie unverbindlich Ihr individuelles Angebot an! Geben Sie Ihre Wünsche bezüglich Aufdruck, Farbe und anderen Optionen so genau wie möglich an. Haben Sie Fragen oder spezielle Wünsche? Rufen Sie uns an (+49 (0)30-843 121 43) oder senden Sie eine E-Mail an info@navacqs.de;
2) Wir gehen gemeinsam mit Ihnen auf Ihre konkreten Wünsche ein;
3) Auf Wunsch senden wir Ihnen kostenlose Muster zum Testen der Drahtseilplombe 350 zu;
4) Wir erstellen Ihnen ein passendes Angebot inklusive voraussichtlicher Lieferzeit;
5) Bevor die Plomben in Produktion gehen, erhalten Sie ein Muster (Artwork) zur Freigabe. Ihre persönlichen Plomben werden erst nach Freigabe produziert;
6) Die Plomben mit Ihrem eigenen Aufdruck werden innerhalb der vereinbarten Zeit geliefert. Sie möchten eine Nachbestellung? Kontaktiere uns. Wenn das Design bekannt ist, können wir die Nummerierung auf Ihrer vorherigen Bestellung problemlos fortsetzen.

Haben Sie Fragen oder Anregungen?

Nimm Kontakt mit uns auf:
+49 (0)30-843 121 43
info@navacqs.de

Erst testen?

Frage nach einem Gratismuster der Drahtseilplombe 350!

Kostenfreie Muster

Wollen Sie einfach mal testen?

Fordern Sie jetzt Ihr Gratis­muster unserer Drahtseilplombe 350 an.

Muster anfordern

Maßgeschneidertes Angebot

Spezifische Wünsche bezüglich der Drahtseilplombe 350?

Wir beraten Sie gerne!

Angebot anfordern

Ähnliche Produkte