Light Duty Durchziehplombe (LPT)

Light Duty Durchziehplombe (LPT)

  • Leicht von Hand zu brechen (in Notsituationen) dank geringer Bruchfestigkeit
  • Dünner Plombenschwanz mit 2,5 mm Durchmesser und 7 kg Bruchlast
  • Leichte Indikativplombe aus HDPE (Polyethylen)
  • Geeignet zum Versiegeln von u.a. AEDs Erste-Hilfe-Sets und medizinischen Geräten
  • Ausgestattet mit einzigartigem Aufdruck und fortlaufender Nummerierung, einmalig hergestellt
Stückzahl von 200+ 600+ 1000+ 3000+ 5000+
Preis pro Stück* €0,20 €0,14 €0,12 €0,0950 €0,0850
* Preis pro Stück zzgl. MwSt
Artikelnummer: n. v.
Produktbeschreibung Light Duty Durchziehplombe (LPT)

Die Light Duty Durchziehplombe (LPT) ist der MPT sehr ähnlich, hat aber einen dünneren Durchmesser. Dadurch ist es möglich, die Versiegelung von Hand zu brechen, beispielsweise im Notfall. Aufgrund der geringen Bruchfestigkeit ist die Light Duty Durchziehplombe eine vielseitige Kunststoffplombe, die für verschiedene Anwendungen geeignet ist, wie z. B. medizinische Geräte und Erste-Hilfe-Koffer. Die Versiegelung lässt sich einfach von Hand montieren. Die Light Duty Durchziehplombe hat einen einzigartigen Aufdruck und eine einmalige aufsteigende Nummerierung auf jeder Plombe.

Leicht von Hand zu brechen (in Notsituationen) dank geringer Bruchfestigkeit

Die Light Duty Pull Tight Seal ist eine Plombe mit geringer Bruchfestigkeit. Der Kunststoffschwanz kann im Notfall sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern leicht entfernt werden. Das LPT-Siegel fällt unter die Kategorie der Indikativplomben von Navacqs und kann mit dem One Piece Seal (OPS) verglichen werden. Der Unterschied zwischen diesen beiden Plomben ist der Einsatz und die Dicke der Versiegelung. Hierbei ist die Light Duty Durchziehplombe etwas stärker. Darüber hinaus hat die LPT dank der Designauswahl eine hochwertigere Verarbeitung im Vergleich zum OPS.

Dünner Plombenschwanz mit 2,5 mm Durchmesser und 7 kg Bruchlast

Der Durchmesser der Light Duty Durchziehplombe beträgt 2,5 mm und ist somit besonders flexibel. Trotz des starken Verschlussmechanismus aus Kunststoff und der Materialwahl (PE) hat das Light Duty Pull Tight Seal eine geringe Bruchlast von 7 kg. Dies liegt an dem relativ dünnen Durchmesser des Plombenschwanzes.

Einsatz mit patentiertem Delrin®-Kunststoff

Viele Kunststoffplomben haben ein spezielles Teil um die Plombe zuverlässig zu verschließen. Die Light Duty Durchziehplombe hat einen Kunststoffeinsatz aus Delrin®, einer patentierten Kunststoffart von sehr hoher Qualität. Delrin® besteht aus Acetal (Polyoxymethylen POM) und wird als Alternative zu Metall und Edelstahl eingesetzt. Das patentierte Material ist sehr langlebig und hat eine hohe Temperaturbeständigkeit von -40 bis +120 Grad Celsius.

Leichte Indikativplombe aus HDPE (Polyethylen)

Dieses Sicherheitssiegel besteht aus Polyethylen mit hoher Dichte (kurz HDPE). Dieser Kunststoff ist aufgrund seiner Temperaturbeständigkeit ideal für eine Versiegelung. Die Light Duty Durchziehplombe hält somit Temperaturen von -40 bis +80 Grad Celsius stand. Darüber hinaus hat diese Art von Polyethylen eine hohe Steifigkeit und eine zuverlässige Bruchfestigkeit. Trotz der Steifheit ist das Material dennoch flexibel und biegsam. Dadurch wird das Versiegeln des Light Duty Pull Tight Seal sehr einfach.

Geeignet zum Versiegeln von AEDs, Erste-Hilfe-Sets und medizinischen Geräten

Diese äußerst zuverlässige Versiegelung eignet sich für Anwendungen, bei denen es auf eine geringe Bruchfestigkeit ankommt. Dank der einzigartigen Materialeigenschaften und des weiterentwickelten Designs eignet sich der Light Duty Pull Tight Seal unter anderem zum Versiegeln von AEDs und medizinischen Geräten. Aufgrund der geringen Bruchfestigkeit lässt sich die Plombe leicht von Hand abziehen.

Die Plombe eignet sich auch zum Verschließen von Erste-Hilfe-Kästen. Nach dem Befüllen oder Kontrollieren werden Erste-Hilfe-Kästen versiegelt. So ist durch das auffällige Siegel sofort ersichtlich, ob der Erste-Hilfe-Kasten vollständig für den Einsatz ist. Im Notfall lässt sich das Siegel einfach per Hand aufbrechen, sodass der Inhalt des Erste-Hilfe-Sets sofort zur Verfügung steht. Erste-Hilfe-Kästen ohne Siegel können zwischenzeitlich geöffnet worden sein, wodurch der Inhalt unvollständig ist.

Ausgestattet mit einzigartigem Aufdruck und fortlaufender Nummerierung, einmalig hergestellt

Die Light Duty Durchziehplombe hat einen einzigartigen Aufdruck. Beispielsweise ist das Siegel mit dem Text „LPT 10 SEALED“ versehen. Dies in Kombination mit einem einzigartigen aufsteigenden Nummerierungssystem. Sowohl Navacqs als auch der Hersteller stellen sicher, dass jede Kombination nur einmal produziert wird. Dies verhindert Betrug und Manipulation.

Zusätzlich zum Lagerprodukt ist es möglich, den Light Duty Pull Tight Seal mit Ihrem eigenen Aufdruck zu versehen. Zum Beispiel mit einem Logo oder Firmennamen. Kontaktieren Sie uns per +49 (0)30-843 121 43 oder info@navacqs.de, um die Möglichkeiten zu besprechen.

Laden Sie das Datenblatt für alle Informationen herunter

Technische Daten
Typ Light Duty Durchziehplombe (LPT)
Gesamtlänge 250 mm
Nutzlänge 200 mm
Plombenbanddurchmesser Ø 2,5 mm
Zugfestigkeit ca. 6 kg
Material Polyethylen
Produktbeschreibung Light Duty Durchziehplombe (LPT)

Die Light Duty Durchziehplombe (LPT) ist der MPT sehr ähnlich, hat aber einen dünneren Durchmesser. Dadurch ist es möglich, die Versiegelung von Hand zu brechen, beispielsweise im Notfall. Aufgrund der geringen Bruchfestigkeit ist die Light Duty Durchziehplombe eine vielseitige Kunststoffplombe, die für verschiedene Anwendungen geeignet ist, wie z. B. medizinische Geräte und Erste-Hilfe-Koffer. Die Versiegelung lässt sich einfach von Hand montieren. Die Light Duty Durchziehplombe hat einen einzigartigen Aufdruck und eine einmalige aufsteigende Nummerierung auf jeder Plombe.

Leicht von Hand zu brechen (in Notsituationen) dank geringer Bruchfestigkeit

Die Light Duty Pull Tight Seal ist eine Plombe mit geringer Bruchfestigkeit. Der Kunststoffschwanz kann im Notfall sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern leicht entfernt werden. Das LPT-Siegel fällt unter die Kategorie der Indikativplomben von Navacqs und kann mit dem One Piece Seal (OPS) verglichen werden. Der Unterschied zwischen diesen beiden Plomben ist der Einsatz und die Dicke der Versiegelung. Hierbei ist die Light Duty Durchziehplombe etwas stärker. Darüber hinaus hat die LPT dank der Designauswahl eine hochwertigere Verarbeitung im Vergleich zum OPS.

Dünner Plombenschwanz mit 2,5 mm Durchmesser und 7 kg Bruchlast

Der Durchmesser der Light Duty Durchziehplombe beträgt 2,5 mm und ist somit besonders flexibel. Trotz des starken Verschlussmechanismus aus Kunststoff und der Materialwahl (PE) hat das Light Duty Pull Tight Seal eine geringe Bruchlast von 7 kg. Dies liegt an dem relativ dünnen Durchmesser des Plombenschwanzes.

Einsatz mit patentiertem Delrin®-Kunststoff

Viele Kunststoffplomben haben ein spezielles Teil um die Plombe zuverlässig zu verschließen. Die Light Duty Durchziehplombe hat einen Kunststoffeinsatz aus Delrin®, einer patentierten Kunststoffart von sehr hoher Qualität. Delrin® besteht aus Acetal (Polyoxymethylen POM) und wird als Alternative zu Metall und Edelstahl eingesetzt. Das patentierte Material ist sehr langlebig und hat eine hohe Temperaturbeständigkeit von -40 bis +120 Grad Celsius.

Leichte Indikativplombe aus HDPE (Polyethylen)

Dieses Sicherheitssiegel besteht aus Polyethylen mit hoher Dichte (kurz HDPE). Dieser Kunststoff ist aufgrund seiner Temperaturbeständigkeit ideal für eine Versiegelung. Die Light Duty Durchziehplombe hält somit Temperaturen von -40 bis +80 Grad Celsius stand. Darüber hinaus hat diese Art von Polyethylen eine hohe Steifigkeit und eine zuverlässige Bruchfestigkeit. Trotz der Steifheit ist das Material dennoch flexibel und biegsam. Dadurch wird das Versiegeln des Light Duty Pull Tight Seal sehr einfach.

Geeignet zum Versiegeln von AEDs, Erste-Hilfe-Sets und medizinischen Geräten

Diese äußerst zuverlässige Versiegelung eignet sich für Anwendungen, bei denen es auf eine geringe Bruchfestigkeit ankommt. Dank der einzigartigen Materialeigenschaften und des weiterentwickelten Designs eignet sich der Light Duty Pull Tight Seal unter anderem zum Versiegeln von AEDs und medizinischen Geräten. Aufgrund der geringen Bruchfestigkeit lässt sich die Plombe leicht von Hand abziehen.

Die Plombe eignet sich auch zum Verschließen von Erste-Hilfe-Kästen. Nach dem Befüllen oder Kontrollieren werden Erste-Hilfe-Kästen versiegelt. So ist durch das auffällige Siegel sofort ersichtlich, ob der Erste-Hilfe-Kasten vollständig für den Einsatz ist. Im Notfall lässt sich das Siegel einfach per Hand aufbrechen, sodass der Inhalt des Erste-Hilfe-Sets sofort zur Verfügung steht. Erste-Hilfe-Kästen ohne Siegel können zwischenzeitlich geöffnet worden sein, wodurch der Inhalt unvollständig ist.

Ausgestattet mit einzigartigem Aufdruck und fortlaufender Nummerierung, einmalig hergestellt

Die Light Duty Durchziehplombe hat einen einzigartigen Aufdruck. Beispielsweise ist das Siegel mit dem Text „LPT 10 SEALED“ versehen. Dies in Kombination mit einem einzigartigen aufsteigenden Nummerierungssystem. Sowohl Navacqs als auch der Hersteller stellen sicher, dass jede Kombination nur einmal produziert wird. Dies verhindert Betrug und Manipulation.

Zusätzlich zum Lagerprodukt ist es möglich, den Light Duty Pull Tight Seal mit Ihrem eigenen Aufdruck zu versehen. Zum Beispiel mit einem Logo oder Firmennamen. Kontaktieren Sie uns per +49 (0)30-843 121 43 oder info@navacqs.de, um die Möglichkeiten zu besprechen.

Laden Sie das Datenblatt für alle Informationen herunter

Typ Light Duty Durchziehplombe (LPT)
Gesamtlänge 250 mm
Nutzlänge 200 mm
Plombenbanddurchmesser Ø 2,5 mm
Zugfestigkeit ca. 6 kg
Material Polyethylen

Es besteht die Möglichkeit die Light Duty Durchziehplombe (LPT) besonders einzigartig zu gestalten, indem Sie die Versiegelung mit Ihrem eigenen Aufdruck versehen. Beispielsweise ist es möglich, Ihr Logo oder Ihren Firmennamen auf der Plombe zu platzieren. Die folgende Tabelle zeigt die konkreten Möglichkeiten zur Personalisierung der Light Duty Durchziehplombe (LPT).

Produktname
Light Duty Durchziehplombe (LPT)
Plombenfarben
Rot, blau, weiß, gelb, orange, grün, schwarz
Farbe Aufdruck
Schwarz oder weiß (abhängig von der Plombenfarbe)
Testdruck möglich
Ja
Logo möglich
Ja
einmalige Nummerierung möglich
Ja
Barcode mogelijk
Ja
Mindestabnahme
1.000 Stück
Geschätzte Lieferzeit*
circa 7-8 Wochen*

* Nimm für die aktuelle Lieferzeit Kontakt mit uns auf.

Interesse? Wir beraten dich gerne!

1) Fordern Sie unverbindlich Ihr individuelles Angebot an! Geben Sie Ihre Wünsche bezüglich Aufdruck, Farbe und anderen Optionen so genau wie möglich an. Haben Sie Fragen oder spezielle Wünsche? Rufen Sie uns an (+49 (0)30-843 121 43) oder senden Sie eine E-Mail an info@navacqs.de;
2) Wir gehen gemeinsam mit Ihnen auf Ihre konkreten Wünsche ein;
3) Auf Wunsch senden wir Ihnen kostenlose Muster zum Testen der Light Duty Durchziehplombe (LPT) zu;
4) Wir erstellen Ihnen ein passendes Angebot inklusive voraussichtlicher Lieferzeit;
5) Bevor die Plomben in Produktion gehen, erhalten Sie ein Muster (Artwork) zur Freigabe. Ihre persönlichen Plomben werden erst nach Freigabe produziert;
6) Die Plomben mit Ihrem eigenen Aufdruck werden innerhalb der vereinbarten Zeit geliefert. Sie möchten eine Nachbestellung? Kontaktiere uns. Wenn das Design bekannt ist, können wir die Nummerierung auf Ihrer vorherigen Bestellung problemlos fortsetzen.

Haben Sie Fragen oder Anregungen?

Nimm Kontakt mit uns auf:
+49 (0)30-843 121 43
info@navacqs.de

Erst testen?

Frage nach einem Gratismuster der Light Duty Durchziehplombe (LPT)!

Kostenfreie Muster

Wollen Sie einfach mal testen?

Fordern Sie jetzt Ihr Gratis­muster unserer Light Duty Durchziehplombe (LPT) an.

Muster anfordern

Maßgeschneidertes Angebot

Spezifische Wünsche bezüglich der Light Duty Durchziehplombe (LPT)?

Wir beraten Sie gerne!

Angebot anfordern

Ähnliche Produkte