Cobra Containerschloss mit Abloy PL-358

Cobra Containerschloss mit Abloy PL-358

  • Kiwa SCM Heavy Duty zugelassenes Containerschloss (hinsichtlich Transportversicherung)
  • Inklusive Abloy® PL-358T Protec² Vorhängeschloss mit 2 Schlüsseln
  • Die verstellbare Halterung (230 mm bis 460 mm) passt auf jeden Standard-Seecontainer
  • Schlüsselzertifikat für die Nachbestellung von Protec²-Schlüsseln
  • Erweiterbar durch flächenbündige Schlösser oder Schließplan
Stückzahl von 1+ 3+ 5+ 10+
Preis pro Stück* €373,00 €360,00 €352,00 €345,00
* Preis pro Stück zzgl. MwSt
Artikelnummer: 05-01-0013-00

Auf Lager

Bestellt vor 16:00
Am gleichen Tag versendet

Produktbeschreibung Cobra Containerschloss mit Abloy PL-358

Das Cobra Containerschloss mit Abloy® PL-358 hat die höchste erreichbare KIWA SCM-Zertifizierung, nämlich die Klassifizierung „Heavy Duty“. Einige Versicherer verlangen nur Containerschlösser mit dieser speziellen Zertifizierung. Das Cobra Containerschloss wird in Kombination mit einem der besten und sichersten Vorhängeschlösser geliefert, nämlich dem PL-358T des finnischen Herstellers Abloy®. Der Zylinder des Vorhängeschlosses Abloy® PL-358T ist mit dem extrem sicheren Protec²-System ausgestattet. Das Cobra Containerschloss ist von 240 mm bis 460 mm verstellbar. So passt das Containerschloss auf jeden handelsüblichen Container. Um die Sicherheit zu gewährleisten, können Schlüssel für das Cobra Containerschloss nur über Navacqs/ASSA Abloy® geliefert werden. Das Cobra Containerschloss mit Abloy® PL-358T wird ab Lager mit zwei identischen Schlüsseln geliefert. Jedes Vorhängeschloss hat seinen eigenen einzigartigen Zylinder. Es ist auch möglich, gleichschließende Schlösser zu liefern. Hierbei werden die Zylinder der Schlösser vom Hersteller angepasst, so dass man mehrere Containerschlösser mit dem gleichen Schlüssel öffnen kann.

Kiwa SCM Heavy Duty zugelassenes Containerschloss (hinsichtlich Transportversicherung)

Das Cobra Containerschloss mit Abloy® PL-358T hat die höchste erreichbare KIWA SCM-Zertifizierung, nämlich die Klassifizierung „Heavy Duty“. Einige Versicherer verlangen nur Containerschlösser mit dieser speziellen Zertifizierung. Das Schloss sorgt für den zuverlässigsten und sichersten Verschluss von Containern und Anhängern. Das Containerschloss ist für den Langzeiteinsatz entwickelt und hält extremen Witterungsbedingungen stand. Um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten, empfehlen wir, das Abloy®-Vorhängeschloss monatlich mit einem Schmiermittel wie Brunox oder WD40 zu reinigen. Dadurch wird der Mechanismus von innen gründlich gereinigt.

Kiwa SCM-Zertifizierung

Bevor ein Containerschloss das Zertifikat erhält, wird das Schloss ausgiebig getestet. Die Tests werden von einer externen unabhängigen Partei, der niederländischen KIWA SCM, durchgeführt. Seit 1993 werden Qualitätszeichen für Sicherheitsprodukte wie Containerschlösser und Anhängerschlösser von KIWA SCM vergeben. Im Expertengremium sind verschiedene Interessenten vertreten, darunter Experten aus der Sicherheitswirtschaft, der Versicherungswirtschaft und der Wirtschaft. Die Schleusen werden auf Grundlage der Prüfordnung MP03 geprüft.

Strenge Feldtests

Getestet wird an den unterschiedlichsten Stellen. Bevor sich ein Containerschloss qualifiziert, werden im Voraus eine Reihe von Anforderungen festgelegt. Beispielsweise müssen die Schlüssel mit einer eindeutigen Schlüsselnummer versehen sein.

Anschließend wird das Cobra Containerschloss in 12 verschiedenen Praxistests erlebt. Dazu gehört ein Korrosionstest. Auch ein Staubtest und ein Hitzetest fallen unter den Praxistest. Die Ergebnisse werden nach EU-Richtlinien gemessen und skaliert.

Es werden die extremsten Tests durchgeführt. Beispielsweise legt man das Schloss für 2 Stunden bei -20 Grad Celsius komplett feucht. Das Schloss muss dann innerhalb von 60 Sekunden geöffnet werden können. Auch ein Falltest ist Teil des Tests. Das Schloss macht einen freien Fall aus 1 Meter auf einer Betonoberfläche. Dies wird 50x für die einzelnen Schlösser und 5x für das gesamte Produkt durchgeführt.

Abschließend wird ein Angriffstest durchgeführt. Das Cobra Container Lock mit Abloy® PL358T hat die Heavy Duty Zertifizierung. Dies bedeutet, dass das Schloss mit einer Vielzahl von Werkzeugen, mit Ausnahme von Elektrowerkzeugen (sofern aufladbar), für mindestens 300 Sekunden (5 Minuten) nicht geöffnet werden kann. So darf beispielsweise ein Schleifwerkzeug mit Akku verwendet werden, nicht aber schwere Werkzeuge mit 230-Volt-Netzanschluss. Container stehen oft an abgelegenen Orten ohne Stromversorgung. Deshalb werden die Tests auch mit Akku-Geräten durchgeführt.

Eine vollständige Übersicht der Anforderungen und Tests finden Sie auf unserer speziellen Kiwa SCM-Seite.

Inklusive Abloy® PL-358T Protec² Vorhängeschloss mit 2 Schlüsseln

Das Cobra Container Lock wird in Kombination mit einem der besten und sichersten Vorhängeschlösser geliefert, nämlich dem Abloy® PL-358T. Das Schlossgehäuse des Bügels ist speziell mit dem PL358T konstruiert. Das Vorhängeschloss passt genau in das rote Schlossgehäuse. Auch die Befestigungslöcher in der Halterung des Containerschlosses wurden speziell gebohrt, damit die Halterung des PL358T genau hindurchpasst. Als Ergebnis gibt es einen minimalen Abstand zwischen den Teilen. Das Vorhängeschloss ist in das rote Schlossgehäuse eingefasst und somit gut geschützt. Es ist praktisch unmöglich, das Vorhängeschloss mit Werkzeugen zu erreichen.

Der Zylinder des Vorhängeschlosses Abloy® PL-358T ist mit dem neuesten Protec²-System ausgestattet. Bei Vorhängeschlössern, die mit dem Protec²-System ausgestattet sind, ist es nicht möglich, Schlüssel ohne Schlüsselzertifikat zu kopieren. Darüber hinaus verfügt der Abloy® PL-358T über eine zusätzliche Anti-Bohrscheibe für zusätzlichen Bohrschutz. Der Schlüssel hat auch eine rotierende Kugel. Diese Metallkugel ist im Gehäuse eingegossen und kann nicht entfernt werden. Dies macht eine Fälschung des Schlüssels unmöglich. Nur Abloy® kann zusätzliche Schlüssel herstellen. Zur Gewährleistung der Sicherheit ist eine Kopie der mitgelieferten Schlüsselkarte erforderlich.

Die verstellbare Halterung (230 mm bis 460 mm) passt auf jeden Standard-Seecontainer

Das Cobra Containerschloss mit Abloy® PL358T eignet sich zum Verschließen von Seecontainern und Trailern. Das Design des Containerschlosses besteht aus zwei Teilen, nämlich einem Bügel und einem Schlosskörper. Die Platzierung des roten Schlossgehäuses ist dank der vielen Verriegelungslöcher für das Vorhängeschloss variabel. Dadurch lässt sich das rote Schlossgehäuse verschieben und das Cobra Container Lock ist von 240 mm bis 460 mm verstellbar. So passt das Containerschloss auf jeden handelsüblichen Container.

Schlüsselzertifikat für die Nachbestellung von Protec²-Schlüsseln

Um die Sicherheit zu gewährleisten, können Schlüssel für das Cobra Containerschloss nur über Navacqs/ASSA Abloy® geliefert werden. Die Sonderschlüssel werden mit dem Protec²-System geliefert und können nicht von einem Schlüsselhersteller dupliziert werden. Die einzigartige rotierende Kugel im Schlüssel verhindert auch, dass der Schlüssel mit einem 3D-Drucker oder einer CNC-Fräse kopiert werden kann. Zur Bestellung weiterer Schlüssel muss das Schlüsselzertifikat vorgelegt werden. Das Zertifikat ist ein Ausweis mit Schlüsselnummer und Patentnummer. Es ist daher sehr wichtig, das Schlüsselzertifikat an einem sicheren Ort aufzubewahren. Ohne Schlüsselzertifikat können keine weiteren Schlüssel geliefert werden.

Erweiterbar durch flächenbündige Schlösser oder Schließplan

Das Cobra Containerschloss mit Abloy® PL-358T wird ab Lager mit zwei identischen Schlüsseln geliefert. Jedes Vorhängeschloss hat sein eigenes spezifisches Schloss. Es ist auch möglich, gleichschließende Schlösser zu liefern. In diesem Fall werden die Zylinder der Schlösser von Abloy® angepasst, sodass mehrere Containerschlösser mit demselben Schlüssel geöffnet werden können.

Schließlich können Containerschlösser auch einem sogenannten Schließplan hinzugefügt werden. In dieser Situation haben die einzelnen Vorhängeschlösser einen eigenen Schlüssel, der nicht zum Öffnen anderer Vorhängeschlösser verwendet werden kann. Nur der Hauptschlüssel ermöglicht das Öffnen aller Vorhängeschlösser des jeweiligen Schließplans.

Interessante Links:

https://www.kiwa.com/48f4a2/globalassets/netherlands/kiwa-scm/approved-systems/mp03-containerdeurslot-kingpin-slot-en-triangeloogslot.pdf

https://www.kiwa.com/nl/nl/markets/automotive-and-aviation/vehicle security/sectors/commercial vehicles/

Technische Daten
Produkt Cobra Containerschloss
Material Schwerer Stahlguss
Verpackung Pro Stück
Vorhängeschloss Abloy PL-358
Produktbeschreibung Cobra Containerschloss mit Abloy PL-358

Das Cobra Containerschloss mit Abloy® PL-358 hat die höchste erreichbare KIWA SCM-Zertifizierung, nämlich die Klassifizierung „Heavy Duty“. Einige Versicherer verlangen nur Containerschlösser mit dieser speziellen Zertifizierung. Das Cobra Containerschloss wird in Kombination mit einem der besten und sichersten Vorhängeschlösser geliefert, nämlich dem PL-358T des finnischen Herstellers Abloy®. Der Zylinder des Vorhängeschlosses Abloy® PL-358T ist mit dem extrem sicheren Protec²-System ausgestattet. Das Cobra Containerschloss ist von 240 mm bis 460 mm verstellbar. So passt das Containerschloss auf jeden handelsüblichen Container. Um die Sicherheit zu gewährleisten, können Schlüssel für das Cobra Containerschloss nur über Navacqs/ASSA Abloy® geliefert werden. Das Cobra Containerschloss mit Abloy® PL-358T wird ab Lager mit zwei identischen Schlüsseln geliefert. Jedes Vorhängeschloss hat seinen eigenen einzigartigen Zylinder. Es ist auch möglich, gleichschließende Schlösser zu liefern. Hierbei werden die Zylinder der Schlösser vom Hersteller angepasst, so dass man mehrere Containerschlösser mit dem gleichen Schlüssel öffnen kann.

Kiwa SCM Heavy Duty zugelassenes Containerschloss (hinsichtlich Transportversicherung)

Das Cobra Containerschloss mit Abloy® PL-358T hat die höchste erreichbare KIWA SCM-Zertifizierung, nämlich die Klassifizierung „Heavy Duty“. Einige Versicherer verlangen nur Containerschlösser mit dieser speziellen Zertifizierung. Das Schloss sorgt für den zuverlässigsten und sichersten Verschluss von Containern und Anhängern. Das Containerschloss ist für den Langzeiteinsatz entwickelt und hält extremen Witterungsbedingungen stand. Um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten, empfehlen wir, das Abloy®-Vorhängeschloss monatlich mit einem Schmiermittel wie Brunox oder WD40 zu reinigen. Dadurch wird der Mechanismus von innen gründlich gereinigt.

Kiwa SCM-Zertifizierung

Bevor ein Containerschloss das Zertifikat erhält, wird das Schloss ausgiebig getestet. Die Tests werden von einer externen unabhängigen Partei, der niederländischen KIWA SCM, durchgeführt. Seit 1993 werden Qualitätszeichen für Sicherheitsprodukte wie Containerschlösser und Anhängerschlösser von KIWA SCM vergeben. Im Expertengremium sind verschiedene Interessenten vertreten, darunter Experten aus der Sicherheitswirtschaft, der Versicherungswirtschaft und der Wirtschaft. Die Schleusen werden auf Grundlage der Prüfordnung MP03 geprüft.

Strenge Feldtests

Getestet wird an den unterschiedlichsten Stellen. Bevor sich ein Containerschloss qualifiziert, werden im Voraus eine Reihe von Anforderungen festgelegt. Beispielsweise müssen die Schlüssel mit einer eindeutigen Schlüsselnummer versehen sein.

Anschließend wird das Cobra Containerschloss in 12 verschiedenen Praxistests erlebt. Dazu gehört ein Korrosionstest. Auch ein Staubtest und ein Hitzetest fallen unter den Praxistest. Die Ergebnisse werden nach EU-Richtlinien gemessen und skaliert.

Es werden die extremsten Tests durchgeführt. Beispielsweise legt man das Schloss für 2 Stunden bei -20 Grad Celsius komplett feucht. Das Schloss muss dann innerhalb von 60 Sekunden geöffnet werden können. Auch ein Falltest ist Teil des Tests. Das Schloss macht einen freien Fall aus 1 Meter auf einer Betonoberfläche. Dies wird 50x für die einzelnen Schlösser und 5x für das gesamte Produkt durchgeführt.

Abschließend wird ein Angriffstest durchgeführt. Das Cobra Container Lock mit Abloy® PL358T hat die Heavy Duty Zertifizierung. Dies bedeutet, dass das Schloss mit einer Vielzahl von Werkzeugen, mit Ausnahme von Elektrowerkzeugen (sofern aufladbar), für mindestens 300 Sekunden (5 Minuten) nicht geöffnet werden kann. So darf beispielsweise ein Schleifwerkzeug mit Akku verwendet werden, nicht aber schwere Werkzeuge mit 230-Volt-Netzanschluss. Container stehen oft an abgelegenen Orten ohne Stromversorgung. Deshalb werden die Tests auch mit Akku-Geräten durchgeführt.

Eine vollständige Übersicht der Anforderungen und Tests finden Sie auf unserer speziellen Kiwa SCM-Seite.

Inklusive Abloy® PL-358T Protec² Vorhängeschloss mit 2 Schlüsseln

Das Cobra Container Lock wird in Kombination mit einem der besten und sichersten Vorhängeschlösser geliefert, nämlich dem Abloy® PL-358T. Das Schlossgehäuse des Bügels ist speziell mit dem PL358T konstruiert. Das Vorhängeschloss passt genau in das rote Schlossgehäuse. Auch die Befestigungslöcher in der Halterung des Containerschlosses wurden speziell gebohrt, damit die Halterung des PL358T genau hindurchpasst. Als Ergebnis gibt es einen minimalen Abstand zwischen den Teilen. Das Vorhängeschloss ist in das rote Schlossgehäuse eingefasst und somit gut geschützt. Es ist praktisch unmöglich, das Vorhängeschloss mit Werkzeugen zu erreichen.

Der Zylinder des Vorhängeschlosses Abloy® PL-358T ist mit dem neuesten Protec²-System ausgestattet. Bei Vorhängeschlössern, die mit dem Protec²-System ausgestattet sind, ist es nicht möglich, Schlüssel ohne Schlüsselzertifikat zu kopieren. Darüber hinaus verfügt der Abloy® PL-358T über eine zusätzliche Anti-Bohrscheibe für zusätzlichen Bohrschutz. Der Schlüssel hat auch eine rotierende Kugel. Diese Metallkugel ist im Gehäuse eingegossen und kann nicht entfernt werden. Dies macht eine Fälschung des Schlüssels unmöglich. Nur Abloy® kann zusätzliche Schlüssel herstellen. Zur Gewährleistung der Sicherheit ist eine Kopie der mitgelieferten Schlüsselkarte erforderlich.

Die verstellbare Halterung (230 mm bis 460 mm) passt auf jeden Standard-Seecontainer

Das Cobra Containerschloss mit Abloy® PL358T eignet sich zum Verschließen von Seecontainern und Trailern. Das Design des Containerschlosses besteht aus zwei Teilen, nämlich einem Bügel und einem Schlosskörper. Die Platzierung des roten Schlossgehäuses ist dank der vielen Verriegelungslöcher für das Vorhängeschloss variabel. Dadurch lässt sich das rote Schlossgehäuse verschieben und das Cobra Container Lock ist von 240 mm bis 460 mm verstellbar. So passt das Containerschloss auf jeden handelsüblichen Container.

Schlüsselzertifikat für die Nachbestellung von Protec²-Schlüsseln

Um die Sicherheit zu gewährleisten, können Schlüssel für das Cobra Containerschloss nur über Navacqs/ASSA Abloy® geliefert werden. Die Sonderschlüssel werden mit dem Protec²-System geliefert und können nicht von einem Schlüsselhersteller dupliziert werden. Die einzigartige rotierende Kugel im Schlüssel verhindert auch, dass der Schlüssel mit einem 3D-Drucker oder einer CNC-Fräse kopiert werden kann. Zur Bestellung weiterer Schlüssel muss das Schlüsselzertifikat vorgelegt werden. Das Zertifikat ist ein Ausweis mit Schlüsselnummer und Patentnummer. Es ist daher sehr wichtig, das Schlüsselzertifikat an einem sicheren Ort aufzubewahren. Ohne Schlüsselzertifikat können keine weiteren Schlüssel geliefert werden.

Erweiterbar durch flächenbündige Schlösser oder Schließplan

Das Cobra Containerschloss mit Abloy® PL-358T wird ab Lager mit zwei identischen Schlüsseln geliefert. Jedes Vorhängeschloss hat sein eigenes spezifisches Schloss. Es ist auch möglich, gleichschließende Schlösser zu liefern. In diesem Fall werden die Zylinder der Schlösser von Abloy® angepasst, sodass mehrere Containerschlösser mit demselben Schlüssel geöffnet werden können.

Schließlich können Containerschlösser auch einem sogenannten Schließplan hinzugefügt werden. In dieser Situation haben die einzelnen Vorhängeschlösser einen eigenen Schlüssel, der nicht zum Öffnen anderer Vorhängeschlösser verwendet werden kann. Nur der Hauptschlüssel ermöglicht das Öffnen aller Vorhängeschlösser des jeweiligen Schließplans.

Interessante Links:

https://www.kiwa.com/48f4a2/globalassets/netherlands/kiwa-scm/approved-systems/mp03-containerdeurslot-kingpin-slot-en-triangeloogslot.pdf

https://www.kiwa.com/nl/nl/markets/automotive-and-aviation/vehicle security/sectors/commercial vehicles/

Produkt Cobra Containerschloss
Material Schwerer Stahlguss
Verpackung Pro Stück
Vorhängeschloss Abloy PL-358

Maßgeschneidertes Angebot

Spezifische Wünsche bezüglich des Cobra Containerschloss mit Abloy PL-358?

Wir beraten Sie gerne!

Angebot anfordern

Ähnliche Produkte