Heavy Duty Durchziehplombe (HPT)

Heavy Duty Durchziehplombe (HPT)

  • Starke Versiegelung in drei Längen: 12″ (30 cm), 15″ (37,5 cm) und 18″ (45 cm)
  • Robuster Plombenschwanz mit 3,5 mm Durchmesser und 22 kg Bruchlast
  • Schwer brechbare Versiegelung aus HDPE
  • Geeignet u.a. zum Verschließen von LKWs, Waggons und Fässern
  • Mit einzigartigem Aufdruck und aufsteigender Nummerierung
Stückzahl von 200+ 600+ 1000+ 3000+ 5000+ 10000+
Preis pro Stück* €0,24 €0,17 €0,15 €0,13 €0,12 €0,1050
Stückzahl von 200+ 600+ 1000+ 3000+ 5000+ 10000+
Preis pro Stück* €0,26 €0,18 €0,16 €0,14 €0,13 €0,12
Stückzahl von 200+ 600+ 1000+ 3000+ 5000+ 10000+
Preis pro Stück* €0,27 €0,19 €0,17 €0,15 €0,14 €0,13
* Preis pro Stück zzgl. MwSt
Artikelnummer: n. v.
Produktbeschreibung Heavy Duty Durchziehplombe (HPT)

Die Heavy Duty Durchziehplombe (HPT) ist sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet und ist kaum von Hand zu zerbrechen (22 Kg). Die vielseitige HPT Plombe ist in drei Längen erhältlich und stärker und länger als das Medium Duty Pull Tight Seal (MPT). Die HPT ist eine vielseitige indikative Kunststoffversiegelung aus Polyethylen mit hoher Dichte (HDPE). Aufgrund der Materialwahl hat diese Plombe eine hohe Bruchfestigkeit und ist widerstandsfähig gegen extreme Wetterbedingungen. Die hohe Bruchfestigkeit wird unter anderem durch einen Schwanzdurchmesser von 3,5 mm erreicht. Dadurch eignet sich die Plombe zum Verschließen von LKWs, Eisenbahnwaggons und Fässern. Die Versiegelung ist ab Lager mit dem Text „HPT SEALED“ versehen. Neben der Lagerware ist es möglich, den Heavy Duty Pull Tight Seal in verschiedenen Farben mit Ihrem eigenen Aufdruck zu versehen.

Starke Versiegelung in drei Längen: 12″ (30cm), 15″ (37,5cm) und 18″ (45cm)

Das multifunktionale Heavy Duty Pull Tight Seal gibt es in drei verschiedenen Längen. Die Länge der Versiegelung ist in Zoll angegeben. Die Plombe wurde in den USA entwickelt und dort auch produziert. Die kürzeste Version der Plombe ist die 12-Zoll-Version mit einer Gesamtlänge von 30 cm (Nutzlänge 26,5 cm). Die mittlere ist die 15-Zoll-Version mit einer Gesamtlänge von 37,5 cm (Nutzlänge 34,0 cm). Die längste ist die 18-Zoll-Version. Das Siegel hat eine Gesamtlänge von mindestens 45 cm (Nutzlänge 41,5 cm).

Die Länge der Plombe ist auf dem Aufdruck vermerkt. Der Aufdruck auf der 12-Zoll-Variante lautet beispielsweise „HPT 12 SEALED“. Auf der längsten Version ist die Zahl 18 aus dem Aufdruck zu lesen.

Robuster Plombenschwanz mit 3,5 mm Durchmesser und 22 kg Bruchlast

Die Heavy Duty Pull Tight Seal hat einen relativ dicken Dichtungsschwanz mit einem Durchmesser von 3,5 mm. Dank des starken Verschlussmechanismus aus Kunststoff und der Materialwahl (PE) hat die Plombe eine Bruchlast von 22 kg. Damit liegt das Siegel in der Kategorie mit durchschnittlicher Bruchfestigkeit. Ein Beispiel für ein stärkeres Siegel ist das Swift Seal mit einer Bruchstärke von 35 kg. Zum Brechen dieses Siegel benötigt man einen Drahtschneider. Das Medium Duty Pull Tight Seal wiederum ist ein Beispiel für ein Siegel mit einer geringeren Bruchfestigkeit um die 15 kg, was relativ einfach von Hand zu brechen ist.

Schließmechanismus mit patentiertem Kunststoff

Das Heavy Duty Pull Tight Seal hat einen Kunststoffeinsatz aus Delrin®, einer patentierten Kunststoffart. Delrin® wird aus Acetal (Polyoxymethylen POM) hergestellt. Dieses Material wird als Ersatz für Metall verwendet. Das sehr zuverlässige Material ist extra stark und hat eine hohe Temperaturbeständigkeit von -40 bis +120 Grad Celsius.

Hygiene und Lebensmittelsicherheit

Bei Dichtungen mit Metalleinlage können sich Kunststoffteile lösen, da der Kunststoff am Metall reibt. Bei einem Kunststoffeinsatz ist dies nicht der Fall. Diese Eigenschaft ist besonders wichtig in der Lebensmittel- und Medizinindustrie.

Schwer brechbare Versiegelung aus HDPE

Die Dichtung besteht aus hochwertigem Polyethylen mit hoher Dichte (kurz HDPE). Das Material ist gegen eine Vielzahl von Chemikalien beständig und kann in einem weiten Temperaturbereich eingesetzt werden. Die Heavy Duty Pull Tight Seal hält Temperaturen von -40 bis +80 Grad Celsius stand. Darüber hinaus hat diese Art Polyethylen eine hohe Steifigkeit und ist daher besonders stark. Aufgrund der Materialauswahl und des großzügigen Durchmessers des Plombenschwanzes lässt sich die Plombe schwer von Hand brechen.

Geeignet u.a. zum Verschließen von LKWs, Waggons und Fässern

Die Heavy Duty Durchziehplombe (HPT) eignet sich zum Verschließen von LKWs und Waggons. Die hohe Bruchfestigkeit der Plombe sorgt für einen sicheren Verschluss der Laderäume. Denn beim Transport können erhebliche Kräfte auf den Verschluss ausgeübt werden.

Des Weiteren eignet sich die Heavy Duty Durchziehplombe (HPT) auch zum Abdichten von Fässern, denn die Versiegelung ist beständig gegen die Einwirkung chemischer Substanzen. Zudem sorgt die hohe Bruchfestigkeit für einen sicheren Verschluss des Deckels. Diese Dichtung wird häufig in der chemischen Industrie oder in der Lebensmittelindustrie zum Verschließen eines Fasses mit Halbfabrikat verwendet.

Mit einzigartigem Aufdruck und aufsteigender Nummerierung

Jeder Heavy Duty Pull Tight Seal hat einen einzigartigen Aufdruck. Standardmässig steht der Text „HPT SEALED“ auf dem Siegel. Dieser Text bildet zusammen mit einer einmalig produzierten Nummer ein Alleinstellungsmerkmal. Sowohl Navacqs als auch der Hersteller der Plombe garantieren die Einmaligkeit jeder Zahlenkombination. In Verbindung mit einer guten Registrierung hilft sie Betrug und Manipulation zu verhindern.

Neben der Lagerware ist es möglich, den Heavy Duty Pull Tight Seal in verschiedenen Farben mit Ihrem eigenen Aufdruck zu personalisieren. Zum Beispiel in Form eines Firmennamens oder Logos. Kontaktieren Sie uns per +49 (0)30-843 121 43 oder info@navacqs.de, um die Möglichkeiten zu besprechen.

Technische Daten
Typ HPT Plombe 12″ HPT Plombe 15″ HPT Plombe 18″
Gesamtlänge 300 mm 380 mm 450 mm
Nutzslänge 265 mm 340 mm 410 mm
Plombenband Ø 3,5 mm 3,5 mm 3,5 mm
Bruchstärke ca. 22 kg ca. 22 kg ca. 22 kg
Material Polyethylen Polyethylen Polyethylen
Produktbeschreibung Heavy Duty Durchziehplombe (HPT)

Die Heavy Duty Durchziehplombe (HPT) ist sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet und ist kaum von Hand zu zerbrechen (22 Kg). Die vielseitige HPT Plombe ist in drei Längen erhältlich und stärker und länger als das Medium Duty Pull Tight Seal (MPT). Die HPT ist eine vielseitige indikative Kunststoffversiegelung aus Polyethylen mit hoher Dichte (HDPE). Aufgrund der Materialwahl hat diese Plombe eine hohe Bruchfestigkeit und ist widerstandsfähig gegen extreme Wetterbedingungen. Die hohe Bruchfestigkeit wird unter anderem durch einen Schwanzdurchmesser von 3,5 mm erreicht. Dadurch eignet sich die Plombe zum Verschließen von LKWs, Eisenbahnwaggons und Fässern. Die Versiegelung ist ab Lager mit dem Text „HPT SEALED“ versehen. Neben der Lagerware ist es möglich, den Heavy Duty Pull Tight Seal in verschiedenen Farben mit Ihrem eigenen Aufdruck zu versehen.

Starke Versiegelung in drei Längen: 12″ (30cm), 15″ (37,5cm) und 18″ (45cm)

Das multifunktionale Heavy Duty Pull Tight Seal gibt es in drei verschiedenen Längen. Die Länge der Versiegelung ist in Zoll angegeben. Die Plombe wurde in den USA entwickelt und dort auch produziert. Die kürzeste Version der Plombe ist die 12-Zoll-Version mit einer Gesamtlänge von 30 cm (Nutzlänge 26,5 cm). Die mittlere ist die 15-Zoll-Version mit einer Gesamtlänge von 37,5 cm (Nutzlänge 34,0 cm). Die längste ist die 18-Zoll-Version. Das Siegel hat eine Gesamtlänge von mindestens 45 cm (Nutzlänge 41,5 cm).

Die Länge der Plombe ist auf dem Aufdruck vermerkt. Der Aufdruck auf der 12-Zoll-Variante lautet beispielsweise „HPT 12 SEALED“. Auf der längsten Version ist die Zahl 18 aus dem Aufdruck zu lesen.

Robuster Plombenschwanz mit 3,5 mm Durchmesser und 22 kg Bruchlast

Die Heavy Duty Pull Tight Seal hat einen relativ dicken Dichtungsschwanz mit einem Durchmesser von 3,5 mm. Dank des starken Verschlussmechanismus aus Kunststoff und der Materialwahl (PE) hat die Plombe eine Bruchlast von 22 kg. Damit liegt das Siegel in der Kategorie mit durchschnittlicher Bruchfestigkeit. Ein Beispiel für ein stärkeres Siegel ist das Swift Seal mit einer Bruchstärke von 35 kg. Zum Brechen dieses Siegel benötigt man einen Drahtschneider. Das Medium Duty Pull Tight Seal wiederum ist ein Beispiel für ein Siegel mit einer geringeren Bruchfestigkeit um die 15 kg, was relativ einfach von Hand zu brechen ist.

Schließmechanismus mit patentiertem Kunststoff

Das Heavy Duty Pull Tight Seal hat einen Kunststoffeinsatz aus Delrin®, einer patentierten Kunststoffart. Delrin® wird aus Acetal (Polyoxymethylen POM) hergestellt. Dieses Material wird als Ersatz für Metall verwendet. Das sehr zuverlässige Material ist extra stark und hat eine hohe Temperaturbeständigkeit von -40 bis +120 Grad Celsius.

Hygiene und Lebensmittelsicherheit

Bei Dichtungen mit Metalleinlage können sich Kunststoffteile lösen, da der Kunststoff am Metall reibt. Bei einem Kunststoffeinsatz ist dies nicht der Fall. Diese Eigenschaft ist besonders wichtig in der Lebensmittel- und Medizinindustrie.

Schwer brechbare Versiegelung aus HDPE

Die Dichtung besteht aus hochwertigem Polyethylen mit hoher Dichte (kurz HDPE). Das Material ist gegen eine Vielzahl von Chemikalien beständig und kann in einem weiten Temperaturbereich eingesetzt werden. Die Heavy Duty Pull Tight Seal hält Temperaturen von -40 bis +80 Grad Celsius stand. Darüber hinaus hat diese Art Polyethylen eine hohe Steifigkeit und ist daher besonders stark. Aufgrund der Materialauswahl und des großzügigen Durchmessers des Plombenschwanzes lässt sich die Plombe schwer von Hand brechen.

Geeignet u.a. zum Verschließen von LKWs, Waggons und Fässern

Die Heavy Duty Durchziehplombe (HPT) eignet sich zum Verschließen von LKWs und Waggons. Die hohe Bruchfestigkeit der Plombe sorgt für einen sicheren Verschluss der Laderäume. Denn beim Transport können erhebliche Kräfte auf den Verschluss ausgeübt werden.

Des Weiteren eignet sich die Heavy Duty Durchziehplombe (HPT) auch zum Abdichten von Fässern, denn die Versiegelung ist beständig gegen die Einwirkung chemischer Substanzen. Zudem sorgt die hohe Bruchfestigkeit für einen sicheren Verschluss des Deckels. Diese Dichtung wird häufig in der chemischen Industrie oder in der Lebensmittelindustrie zum Verschließen eines Fasses mit Halbfabrikat verwendet.

Mit einzigartigem Aufdruck und aufsteigender Nummerierung

Jeder Heavy Duty Pull Tight Seal hat einen einzigartigen Aufdruck. Standardmässig steht der Text „HPT SEALED“ auf dem Siegel. Dieser Text bildet zusammen mit einer einmalig produzierten Nummer ein Alleinstellungsmerkmal. Sowohl Navacqs als auch der Hersteller der Plombe garantieren die Einmaligkeit jeder Zahlenkombination. In Verbindung mit einer guten Registrierung hilft sie Betrug und Manipulation zu verhindern.

Neben der Lagerware ist es möglich, den Heavy Duty Pull Tight Seal in verschiedenen Farben mit Ihrem eigenen Aufdruck zu personalisieren. Zum Beispiel in Form eines Firmennamens oder Logos. Kontaktieren Sie uns per +49 (0)30-843 121 43 oder info@navacqs.de, um die Möglichkeiten zu besprechen.

Typ HPT Plombe 12″ HPT Plombe 15″ HPT Plombe 18″
Gesamtlänge 300 mm 380 mm 450 mm
Nutzslänge 265 mm 340 mm 410 mm
Plombenband Ø 3,5 mm 3,5 mm 3,5 mm
Bruchstärke ca. 22 kg ca. 22 kg ca. 22 kg
Material Polyethylen Polyethylen Polyethylen

Kostenfreie Muster

Wollen Sie einfach mal testen?

Fordern Sie jetzt Ihr Gratis­muster unserer Heavy Duty Durchziehplombe (HPT) an.

Muster anfordern

Maßgeschneidertes Angebot

Spezifische Wünsche bezüglich der Heavy Duty Durchziehplombe (HPT)?

Wir beraten Sie gerne!

Angebot anfordern

Ähnliche Produkte