Produktbeschreibung MK-2 Container Lifting Lugs (Set von 4)

Die MK-2 Container Lifting Lugs eignen sich zum vertikalen Heben von Containern, die mit ISO-Eckbeschlägen ausgestattet sind. Ein Set besteht aus 4 Containerhaken. Diese lassen sich einfach oben auf einem Seecontainer platzieren. Dadurch stehen die Haken seitlich nicht über. Beispielsweise können Container nahe beieinander oder in einem Schiff platziert werden. Bei einem Winkel von 0° bis 15° haben die Hebeösen eine Festigkeit von 56 T.

Set aus 4 Containerhaken mit einem Ösendurchmesser von 45 mm

Ein kompletter Satz Container-Hebeösen besteht aus 4 Ösen, die in den 4 oberen Eckbeschlägen des Containers platziert werden. Das Gewicht eines Containers wird beim Anheben gleichmäßig auf die Containerhaken verteilt. Die Ösen der Lifting Lugs haben einen Durchmesser von 45 mm, so dass andere Hebezeuge problemlos befestigt werden können.

Tragfähigkeit von 56 T bei einem Winkel von 0° bis 15°

Ein Satz von 4 Hebeösen hat eine Gesamtbruchfestigkeit von 56 Tonnen. Diese Bruchfestigkeit wird durch eine sichere Arbeitslast (S.W.L.) von 14 Tonnen pro Container-Hebeöse erreicht. So lassen sich auch voll beladene 20-Fuß- und 40-Fuß-Container mit dem maximal zulässigen Gewicht von 30 Tonnen sicher heben. Die Bruchfestigkeit wird bei einem Winkel von 0° bis 15° zwischen Container-Aufhängeöse und Anschlagkette erreicht. Bei einem größeren Winkel werden die Hebeösen an anderer Stelle belastet, sodass die Bruchfestigkeit abnimmt.

Geeignet zum vertikalen Heben von Containern und Konstruktionen

Die Containerhaken sind zum vertikalen Anheben von Containern geeignet. Da die Hebeösen an der Oberseite der Container platziert sind, ragen keine Haken oder andere Teile von den Seiten des Containers hervor. Dadurch können Container nah beieinander platziert werden. Container können auch auf engstem Raum problemlos platziert oder angehoben werden. Einmal positioniert, ist die Demontage der Behälterhaken von oben sehr einfach.

Einfach oben auf ISO-Eckbeschlägen zu platzieren

Jeder Container ist mit Containerecken ausgestattet. Dadurch können Container sowohl horizontal als auch vertikal gesichert werden. Die Abmessungen des Containers und der Eckbeschläge sind ISO-genormt. Der Vorteil dieser Standardgrößen ist die Verwendung aller Arten von Beschlägen. Zum Beispiel können Intermediate Twistlocks zum Stapeln von Containern verwendet werden.

Die MK-2 Lifting Lugs wurden zum Heben von Containern entwickelt. Nur diese sind zum Heben von Containern geeignet. Das Anheben von Containern mit anderen Zurrmitteln, wie z. B. Twistlocks, wird nicht empfohlen.

Die MK-2-Container-Lifting Lugs sind so konzipiert, dass sie oben auf den Containerecken platziert werden können. Dadurch ist das Anbringen und Entfernen der Kranösen sehr einfach. Auch bei eng aneinander platzierten Containern. Die Hebeösen wurden speziell entwickelt, um im Eckbeschlag des Containers eingebettet zu werden. Dies liegt daran, dass sowohl die Hebeösen als auch die Eckbeschläge gemäß dem Standard-ISO-Standard hergestellt werden.

Ausgestattet mit einem Schloss, um ein Verrutschen zu verhindern

Jede Hebeöse ist mit einem Schloss ausgestattet. Diese Verriegelung stellt sicher, dass sich die Hebeösen beim Anheben des Containers nicht lösen können. Die Verriegelung erfolgt beim Aufsetzen über eine Drehbewegung. Zum Entfernen der Hebeösen lässt sich der Verschluss einfach per Hand öffnen. Die Entnahme erfolgt einfach durch Drehen der Behälterhaken.