Intermediate Twistlock IF-51

Intermediate Twistlock IF-51

  • Robuster Stahl
  • Rechts- und linksschließend lieferbar
  • Benutzerfreundliche und zuverlässige Konstruktion
  • Einfach und schnell anzubringen
  • Gewicht ca. 6 kg
  • Detaillierte technische Zeichnung verfügbar (Links | Rechts)
Stückzahl von 1+ 4+ 8+ 16+ 24+ 32+
Preis pro Stück * € 35,00 € 29,50 € 27,00 € 24,00 € 23,00 € 22,00
* Preis pro Stück zzgl. MwSt

  • Beschreibung
  • Technische Daten
  • Downloads
Beschreibung
Produktbeschreibung Intermediate Twistlock IF-51

Der Intermediate Twistlock IF-51 wurde speziell entwickelt, um Container zu stapeln und sie dann durch Umstellen des Hebels zu verriegeln. Diese Art von Twistlock wird zwischen zwei Containern eingesetzt. Die „stumpfe“ Seite zeigt nach unten, die „Spitze“ nach oben. Nachdem der Container auf einen anderen Seecontainer gestellt wurde, kann der Hebel umgestellt werden, indem beide Punkte gedreht werden und der Twistlock die Container fest miteinander verbindet. Diese Art von Twistlock eignet sich sowohl für das Stapeln von vollen als auch leeren Containern.

Aufgrund der genauen Abmessungen des Intermediate Twistlock IF-51 passt er auf jeden Standard-Eckverguss (Eckstücke des Containers). Das bedeutet, dass die Intermediate Twistlocks auch zum Stapeln von Schüttgutcontainern oder anderen Konstruktionen eingesetzt werden können, bei denen Standard-Eckvergüsse verwendet werden. Beim Verriegeln des Intermediate Twistlocks bewegt sich im Inneren des Twistlocks ein geschmiertes Lager , welches durch eine Feder an seinem Platz gehalten wird. Diese unverwechselbare Konstruktionswahl stellt sicher, dass der Hebel mit leichter Kraft umgestellt werden muss und nicht versehentlich zurückschießen kann. Damit erhöht es die Zuverlässigkeit sowie Sicherheit bei der Verwendung dieses Twistlocks und bietet den notwendigen Schutz der (wertvollen) Ladung, auch bei schlimmsten Wetterbedingungen.

Der Intermediate Twistlock IF-51 ist ab Lager als Links- und Rechtsverriegelungsvariante erhältlich. Der Hebel der linksschließenden Variante befindet sich in der geöffneten Position an der rechten Seite. Nachdem der Container auf einen anderen Container gestellt wurde, wird der Hebel zur linken Seite geschlossen, um den Twistlock zu verriegeln. Gleiches gilt für die rechtsschließende Version, die sich in geöffneter Position links befindet und rechts schließt. Was die Anwendung betrifft, spielt es keine Rolle, ob es sich um einen links oder rechts schließenden Twistlock handelt. Das hängt von der persönlichen Präferenz ab. Eine (häufig vorkommende) Überlegung könnte sein, alle Hebel nach innen zu schließen. Das bedeutet, dass für das Stapeln von zwei Containern 2 links- und 2 rechtsschließende Intermediate Twistlocks erforderlich sind. Eine weitere Erwägung könnte die Verwendung von Twistlocks mit dem gleichen Verschluss sein. Wenn Sie beispielsweise einzelne linksschließende Intermediate IF-51 Twistlocks verwenden, befindet sich der Hebel immer auf der linken Seite, wenn der Container korrekt verriegelt ist. Ein zusätzlicher Vorteil dieser Wahl ist, dass die Twistlocks komplett austauschbar sind. Die Sortierung ist unnötig, was Zeit spart und die Fehleranfälligkeit minimiert.

Der IF-51 ist speziell für das Stapeln von 2 Containern konzipiert. Eine Alternative zu diesem Produkt ist der halbautomatische Twistlock IF-56. Der IF-56 verriegelt automatisch, wenn ein Container abgestellt wird, so dass kein Umsetzen des Hebels erforderlich ist, im Gegensatz zum IF-51 Intermediate Twistlock. Wenn ein Container am Boden befestigt werden muss, bietet der Dovetail BF-11 Twistlock eine Lösung. Wenn Container gestapelt werden müssen, aber eine Verriegelung nicht erforderlich ist, kann der IF-91 Depot Stacker eine gute Option sein. Für die seitliche Verriegelung eines Containers an einen anderen Seecontainer bieten die Bridgefittings eine Lösung.

Achtung:

  • Diese Twistlocks sind nicht für den Straßenverkehr geeignet.
  • Der IF-51 ist nicht zum Anheben von zwei gestapelten Containern ausgelegt, die Twistlocks dienen nur zum Verriegeln. Das Anheben von gestapelten Containern ist – unter streng kontrollierten Bedingungen – mit dem Semi Automatic Twistlock IF-56 möglich.

 

Laden Sie hier die technische Zeichnung der linksschließenden IF-51 (.Pdf) herunter.

Laden Sie hier die technische Zeichnung der rechtsschließenden IF-51 (.Pdf) herunter.

Laden Sie dieses 3D-Modell im Format STEP herunter (*.stp).

 

 

Das Intermediate Twistlock IF-51 ist vergleichbar mit den folgenden Artikeln von anderen Herstellern

B6.12, B6.26, BDA2, BD-A2, BD-A2, BD-A2/L, BD-A2/R, BD-A2-L, BD-A2-R, CV2N, CV-2N, CV5, CV-5, CV8, CV-8, K-6R/GS, T1, T-1, TL-L, TS-17-5

Technische Daten
ProduktIntermediate Twistlock IF-51
Zugfestigkeit50 Tonnen
Materialverzinktem Stahl
Gewicht6,0 kg