Breech Base Bodenplatte DF-66

Breech Base Bodenplatte DF-66

  • Macht den Breech Base Twistlock BF-66 und die Lashing Eye LP-21 abnehmbar
  • Einfach an Bord oder andere Oberflächen zu schweißen
  • Platzierung von oben für zusätzlichen Bedienkomfort auf kleinem Raum
  • Ausgestattet mit einem Schloss, um ein Verrutschen zu verhindern
  • Technische Zeichnung verfügbar (Download)
Stückzahl von 1+ 4+ 8+ 16+
Preis pro Stück* €42,50 €37,00 €31,50 €27,50
* Preis pro Stück zzgl. MwSt
Artikelnummer: 10-01-0005-00

Auf Lager

Bestellt vor 16:00
Am gleichen Tag versendet

Produktbeschreibung Breech Base Bodenplatte DF-66

Bei dieser Breech Base Bodenplatte DF-66 können der BF-66 Twistlock und die LP-21 Lasing Eye demontiert werden. Das Deck eines Schiffes (oder eine andere Oberfläche) bleibt somit frei von hervorstehenden Twistlocks oder Lashing Eyes. Dank der durchdachten Konstruktion und Materialverwendung haben die DF-66-Bodenplatten eine geprüfte Bruchfestigkeit von 500 kN oder 50 Tonnen. Der Rahmen besteht aus schwerem Stahlguss und ist mit einer Schutzgrundierung versehen. Die genauen Maße der Breech Base Bodenplatte DF-66 entnehmen Sie bitte der technischen Zeichnung.

Macht den Twistlock BF-66 und das Lashing Eye LP-21 abnehmbar

Die Breech Base Bodenplatte DF-66 wurde speziell für die Verwendung in Kombination mit dem Breech Base Twistlock BF-66 entwickelt. Dieser Twistlock sichert einen Seecontainer an Bord. Die DF-66 Bodenplatte sorgt dafür, dass der Twistlock demontiert werden kann. Der Deckssockel ist so konzipiert, dass der BF-66 bequem von oben platziert werden kann. Dadurch bleibt das Deck eines Schiffes (oder eine andere Oberfläche) frei von hervorstehenden Twistlocks oder Lashing Eyes.

Die Breech Base Bodenplatte DF-66 kann auch in Kombination mit dem Lashing Eye LP-21 verwendet werden. Dieses 36-Tonnen-Lashing Eye eignet sich zur Sicherung schwerer Lasten. Ideal bei wechselnder Lastart. Es ist überhaupt kein Problem, an einem Tag Seecontainer zu transportieren und am nächsten Tag ein Werkzeug festzuzurren.

Einfach an Bord oder andere Oberflächen zu schweißen

Die vielseitigen Bodenplatten von Navacqs können einfach auf eine Stahloberfläche geschweißt werden. Beispielsweise ist es möglich, die DF-66 Bodenplatten an das Deck eines Schiffes zu schweißen. Die Bodenplatten können auch mit Offshore-Ausrüstung an einen schwimmenden Ponton geschweißt werden. Neben Anwendungen auf dem Wasser können die Breech Base Bodenplatten DF-66 auch zur Verankerung von selbst entworfenen Strukturen verwendet werden. Die Schweißanleitung kann hier heruntergeladen werden.

Platzierung von oben für zusätzlichen Bedienkomfort auf kleinem Raum

Eine Breech Base Bodenplatte DF-66 unterscheidet sich von der üblicherweise verwendeten DF-31-Bodenplatte in zweierlei Hinsicht. Zunächst muss der Twistlock bzw. die Zurröse von oben in die Bodenplatte eingesetzt werden. Zweitens ist die Bodenplatte so konstruiert, dass das platzierte Objekt zum Verriegeln um 1/8 Drehung (45 Grad) gedreht werden muss. Dadurch ist es möglich, die Breech Base Zurröse LP-21 in 4 Richtungen zu belasten. Auch der Drehverschluss BF-66 lässt sich in vier verschiedene Richtungen anbringen.

Da die Twistlocks und Zurrösen von oben platziert werden, wird weniger Platz benötigt. Bei der Bodenplatte DF-31 müssen die Twistlocks in die Bodenplatte geschoben werden. Dadurch eignet sich der DF-66 für Situationen, in denen weniger Platz zur Verfügung steht. Auf Wunsch kann die Breech Base Bodenplatte DF-66 einfach in ein Deck oder eine Konstruktion eingelassen werden. Dadurch ist die Bodenplatte kein Hindernis mehr.

Ausgestattet mit einem Schloss, um ein Verrutschen zu verhindern

Twistlocks und Lashing Eyes können einfach in die Bodenplatte DF-66 eingelegt und in mehrere Richtungen angebracht werden. Um zu verhindern, dass sich ein Twistlock BF-66 löst, ist der DF-66 mit vier Verriegelungspunkten ausgestattet. Wenn der Griff des Breech Base Twistlock gedreht wird, verankert sich der Twistlock hinter den Verriegelungspunkten. Das macht das Ablösen unmöglich.

Das dazugehörige Breech Base Lashing Eye ist ebenfalls mit einer speziellen Verriegelung ausgestattet, um ein Lösen zu verhindern.

Technische Zeichnung vorhanden

Die genauen Maße der Breech Base Bodenplatte DF-66 entnehmen Sie bitte der technischen Zeichnung im .pdf Format. Eine 3D-Zeichnung ist auch als .stp-Datei verfügbar. Dadurch kann der DF-66 in ein technisches Zeichnungspaket geladen werden, um kundenspezifische Konstruktionen zu entwerfen.

Für Fragen und kostenlose Beratung steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns per +49 (0)30-843 121 43 oder info@navacqs.de, um die Möglichkeiten zu besprechen. Sie können uns auch kontaktieren, wenn Sie ein Produkt suchen, das nicht auf unserer Webseite zu finden ist.

 

Laden Sie hier die technische Zeichnung herunter (.pdf)

Laden Sie hier das 3D-Modell (.stp) herunter, um es in ein technisches Zeichnungspaket zu laden

Laden Sie hier die Schweißanleitung herunter (.pdf)

 

Der Breech Base Bodenplatte DF-66 ähnelt den folgenden Artikeln anderer Hersteller

AH-A1, HSB3, FR-22

Technische Daten
Produkt Breech Base Bodenplatte DF-66
Material Stahl
Ausführung Grundiert
Gewicht 2,7 kg
Produktbeschreibung Breech Base Bodenplatte DF-66

Bei dieser Breech Base Bodenplatte DF-66 können der BF-66 Twistlock und die LP-21 Lasing Eye demontiert werden. Das Deck eines Schiffes (oder eine andere Oberfläche) bleibt somit frei von hervorstehenden Twistlocks oder Lashing Eyes. Dank der durchdachten Konstruktion und Materialverwendung haben die DF-66-Bodenplatten eine geprüfte Bruchfestigkeit von 500 kN oder 50 Tonnen. Der Rahmen besteht aus schwerem Stahlguss und ist mit einer Schutzgrundierung versehen. Die genauen Maße der Breech Base Bodenplatte DF-66 entnehmen Sie bitte der technischen Zeichnung.

Macht den Twistlock BF-66 und das Lashing Eye LP-21 abnehmbar

Die Breech Base Bodenplatte DF-66 wurde speziell für die Verwendung in Kombination mit dem Breech Base Twistlock BF-66 entwickelt. Dieser Twistlock sichert einen Seecontainer an Bord. Die DF-66 Bodenplatte sorgt dafür, dass der Twistlock demontiert werden kann. Der Deckssockel ist so konzipiert, dass der BF-66 bequem von oben platziert werden kann. Dadurch bleibt das Deck eines Schiffes (oder eine andere Oberfläche) frei von hervorstehenden Twistlocks oder Lashing Eyes.

Die Breech Base Bodenplatte DF-66 kann auch in Kombination mit dem Lashing Eye LP-21 verwendet werden. Dieses 36-Tonnen-Lashing Eye eignet sich zur Sicherung schwerer Lasten. Ideal bei wechselnder Lastart. Es ist überhaupt kein Problem, an einem Tag Seecontainer zu transportieren und am nächsten Tag ein Werkzeug festzuzurren.

Einfach an Bord oder andere Oberflächen zu schweißen

Die vielseitigen Bodenplatten von Navacqs können einfach auf eine Stahloberfläche geschweißt werden. Beispielsweise ist es möglich, die DF-66 Bodenplatten an das Deck eines Schiffes zu schweißen. Die Bodenplatten können auch mit Offshore-Ausrüstung an einen schwimmenden Ponton geschweißt werden. Neben Anwendungen auf dem Wasser können die Breech Base Bodenplatten DF-66 auch zur Verankerung von selbst entworfenen Strukturen verwendet werden. Die Schweißanleitung kann hier heruntergeladen werden.

Platzierung von oben für zusätzlichen Bedienkomfort auf kleinem Raum

Eine Breech Base Bodenplatte DF-66 unterscheidet sich von der üblicherweise verwendeten DF-31-Bodenplatte in zweierlei Hinsicht. Zunächst muss der Twistlock bzw. die Zurröse von oben in die Bodenplatte eingesetzt werden. Zweitens ist die Bodenplatte so konstruiert, dass das platzierte Objekt zum Verriegeln um 1/8 Drehung (45 Grad) gedreht werden muss. Dadurch ist es möglich, die Breech Base Zurröse LP-21 in 4 Richtungen zu belasten. Auch der Drehverschluss BF-66 lässt sich in vier verschiedene Richtungen anbringen.

Da die Twistlocks und Zurrösen von oben platziert werden, wird weniger Platz benötigt. Bei der Bodenplatte DF-31 müssen die Twistlocks in die Bodenplatte geschoben werden. Dadurch eignet sich der DF-66 für Situationen, in denen weniger Platz zur Verfügung steht. Auf Wunsch kann die Breech Base Bodenplatte DF-66 einfach in ein Deck oder eine Konstruktion eingelassen werden. Dadurch ist die Bodenplatte kein Hindernis mehr.

Ausgestattet mit einem Schloss, um ein Verrutschen zu verhindern

Twistlocks und Lashing Eyes können einfach in die Bodenplatte DF-66 eingelegt und in mehrere Richtungen angebracht werden. Um zu verhindern, dass sich ein Twistlock BF-66 löst, ist der DF-66 mit vier Verriegelungspunkten ausgestattet. Wenn der Griff des Breech Base Twistlock gedreht wird, verankert sich der Twistlock hinter den Verriegelungspunkten. Das macht das Ablösen unmöglich.

Das dazugehörige Breech Base Lashing Eye ist ebenfalls mit einer speziellen Verriegelung ausgestattet, um ein Lösen zu verhindern.

Technische Zeichnung vorhanden

Die genauen Maße der Breech Base Bodenplatte DF-66 entnehmen Sie bitte der technischen Zeichnung im .pdf Format. Eine 3D-Zeichnung ist auch als .stp-Datei verfügbar. Dadurch kann der DF-66 in ein technisches Zeichnungspaket geladen werden, um kundenspezifische Konstruktionen zu entwerfen.

Für Fragen und kostenlose Beratung steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns per +49 (0)30-843 121 43 oder info@navacqs.de, um die Möglichkeiten zu besprechen. Sie können uns auch kontaktieren, wenn Sie ein Produkt suchen, das nicht auf unserer Webseite zu finden ist.

 

Laden Sie hier die technische Zeichnung herunter (.pdf)

Laden Sie hier das 3D-Modell (.stp) herunter, um es in ein technisches Zeichnungspaket zu laden

Laden Sie hier die Schweißanleitung herunter (.pdf)

 

Der Breech Base Bodenplatte DF-66 ähnelt den folgenden Artikeln anderer Hersteller

AH-A1, HSB3, FR-22

Produkt Breech Base Bodenplatte DF-66
Material Stahl
Ausführung Grundiert
Gewicht 2,7 kg

Maßgeschneidertes Angebot

Spezifische Wünsche bezüglich der Breech Base Bodenplatte DF-66?

Wir beraten Sie gerne!

Angebot anfordern

Ähnliche Produkte